Vorjahressieger alle am Start

"Es gibt so verrückte Läufer, die laufen unter allen Bedingungen", sagt Bernd Stief. Der Organisator des Amberger Silvesterlaufes erwartet aber eher die "normale Klientel", auch wenn in diesem Jahr Schnee und Eis für keine normalen Verhältnisse sorgen werden.

Was die Runde in und um Amberg betrifft, so sorgt das Tiefbauamt der Stadt vor: "Die Laufstrecke wird geräumt und gestreut, aber wir werden sie sicher nicht ganz schneefrei bekommen," erklärt Stief. Aufgrund der Witterung, so schätzt der Organisator von CIS Amberg, werden etwas weniger Läufer kommen, da einigen die Anfahrt bei Schnee und Eis zu beschwerlich sein dürfte. Bisher haben rund 250 Sportler gemeldet, erfahrungsgemäß kommen kurz vor Meldeschluss (heute 11 bis 13 Uhr) noch einige hinzu. Von den Favoriten sind die ersten drei Herren des Vorjahres mit dabei: Maximilian Zeus, Korbinian Völkl und Michael Lang (alle DJK Weiden) und auch die Vorjahresiegerin bei den Frauen, Inge Behringer (LSG Edelsfeld), hat zugesagt.

"Erfreulich ist, dass wir viele Hobbyläufer und Staffeln dabei haben. Diese Gruppe hat von der Teilnehmerzahl her deutlich zugelegt", sagt Stief. Über 100 haben bisher gemeldet, darunter auch die Teilnehmer des Familienlaufes. Viele alte Bekannte sind dabei, die ältesten sind der 75-jährige Hans-Martin Schirmer und Elfriede Hölzl Elfriede (Jahrgang 1943), beide von TSV Detag Wernberg, und natürlich die 73-jährige Anna Weigl (TST Ammerthal), die fast keinen Lauf auslässt. Die bisher jüngste Teilnehmerin kommt vom FC Rieden: Mathilda Rudolf ist sechs Jahre alt. "Bei den Kindern sind es heuer etwas weniger, aber bei der Kälte habe ich vollstes Verständnis, wenn die Eltern auf einen Start verzichten", erklärt Stief.

Im Ziel gibt's nach dem Lauf heißen Tee zum Aufwärmen, gespendet von Tee Robert's. Ein Zelt zum Umkleiden ist ebenfalls vorhanden. Schirmherr ist zum ersten Mal Oberbürgermeister Michael Cerny, der vermutlich auch den Startschuss abfeuern wird.

Lauf 1 (Schüler U 10 bis U 14) beginnt um 13.30 Uhr und umfasst eine Runde über 2,5 Kilometer. Lauf 2 (Hobby, Staffel, Familie, Jugend U 16 bis U 20) startet ab 13.45 Uhr über 2 Runden, und der Hauptlauf (Frauen, Männer) um 14.15 Uhr über 3 Runden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.