Wachkoma im Fokus

Spezialisten aus ganz Deutschland und dem benachbarten Österreich tauschten sich am Freitag im König-Ruprecht-Saal über das Thema Wachkoma aus. Der Verband Schädel-Hirnpatienten in Not hatte wieder zu seiner Fachtagung eingeladen. Unter anderem referierte Dr. Markus Ebke, Chefarzt für Neurologie an der Becker-Rhein-Sieg-Klinik in Nürmbrecht (Nordrhein-Westfalen) über den Stand der Versorgung und der Forschung in der Neuro-Rehabilitation.

Als Hochkaräter gilt der Wiener Professor Franz Gerstenbrand. Er legte mit seinen Forschungsarbeiten die Grundlagen für die moderne Rehabilitation von Menschen mit Schädel-Hirn-Trauma. Die Fachtagung endet heute Mittag. Im Anschluss eröffnet Bundesvorsitzender Armin Nentwig die Jahreshauptversammlung des Verbands Schädel-Hirnpatienten in Not. Auf der Tagesordnung stehen Berichte und Ehrungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.