Warnung vor Werbung

Seit einiger Zeit melden sich immer wieder Kunden der Stadtwerke Amberg und beschweren sich, dass sie unerlaubte Anrufe eines Gasmitbewerbers erhalten und hier auch private, interne Vertragsdaten abgefragt werden. Die Stadtwerke Amberg stellen hierzu in einer Mitteilung an die Presse fest: "Es besteht keine Zusammenarbeit mit einem fremden Gasanbieter."

Für die Kunden heißt dies konkret, dass der ungewollte Anruf einen Verstoß gegen das Verbot der unerlaubten Telefonwerbung gegenüber Verbrauchern darstellt.

Gerne stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke für Fragen dazu unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/603-55 55 zur Verfügung. Außerdem können sich geschädigte Kunden auch beim Verbraucherschutz und oder bei der Bundesnetzagentur melden und informieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.