Warum leuchtet eine Lampe?

Die Schüler der AG Natur und Technik mit ihren fertigen Stromprüfgeräten und der Trainerin Martina Meyer von der TÜV-Süd-Stiftung Kids. Bild: hfz
Was bringt ein Lämpchen zum Leuchten? Leitet ein Finger den Strom? Fließt Elektrizität durch den Schraubstock? Und wer ist so mutig wie Hanna, die mit der Zunge den Stromkreis schließt? Die 16 Buben und Mädchen der AG Natur und Technik der Albert-Schweitzer-Schule waren konzentriert und mit Feuereifer bei der Sache. Sie bauten aus Reißnägeln, Büroklammern, Holzbrettchen, LED-Leuchtbirnchen, einem Widerstand und einer Blockbatterie ein Stromprüfgerät. Das geschah unter Anleitung von Martina Meyer, die von der "TÜV-Süd-Stiftung Kids" ausgebildet ist. Sie brachte alle Materialien, Anschauungsmaterial und viel Humor mit.

Schritt für Schritt zeigte sie den Schülern, wie ein Stromprüfer gebaut wird. Mit dem fertigen Gerät ging es auf Expedition Strom - alle Teile des Werkraums wurden nun einer gründlichen Prüfung unterzogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.