Webers Jubelmesse in St. Georg
Stadtnotizen

Amberg. (u) "Wenn Ihr meine Messe hört, so gedenkt meiner in Liebe, denn sie kam ganz aus meinem Herzen und ist des Besten, was ich geben kann." So beurteilte Carl Maria Friedrich Ernst von Weber seine "Jubelmesse", die er in den Jahren 1818/19 im Auftrag des sächsischen Königs komponierte. Am ersten Weihnachtsfeiertag, Donnerstag, 25. Dezember, ist Carl Maria von Webers Werk um 17 Uhr beim Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg unter der Leitung von Andreas Feyrer zu hören.

Zu verdanken ist die Aufführung der Chorgemeinschaft St. Georg, dem Chor Quintessenz und dem Orchester. Als Solisten wirken Manuela Spitzkopf (Sopran), Susanne Zippe (Alt), Juan Lopez (Tenor) und Thomas Brunner (Bass) mit.

Ein Scheck, der schmeckt

Raigering. Großes Hallo herrschte bei den Mädchen und Buben aus der Kindertagesstätte St. Josef, als sie Besuch von Bäckermeister Alfred Schuller bekamen. Anfang des Monats hatte eine Gruppe der Kinder den Adventsmarkt der Bäckerei mit einigen Liedern bereichert. Dafür revanchierte sich Schuller nun mit einem "gebackenen Scheck", der durch die gesamte Einrichtung duftete. Vom finanzielle Gegenwert der Spende kaufte Leiterin Reinhilde Denninger Weihnachtsgeschenke für die Kinder.

Kurz notiert Mit Europa-Union nach Erfurt

Amberg. Die Europa-Union unternimmt am Samstag, 28. März, eine Tagesfahrt nach Erfurt. Eine Stadtführung (teilweise im Bus) und ein Rundgang stehen ebenso auf dem Programm wie eine separate Domführung. Laut Kreisvorsitzender Karoline Hastreiter sind noch Plätze frei. Abfahrt ist in Amberg um 7 Uhr und in Sulzbach-Rosenberg um 7.20 Uhr jeweils auf dem Dultplatz. Die Tagesfahrt kostet inklusive Führungen und Eintritt 50 Euro. Anmeldungen sind ab sofort unter Telefon 0 96 21/76 12 22 oder Mail an karoline.hastreiter@gmx.de möglich. Bei ihr gibt es auch zusätzliche Informationen.

Hobbyfußballer ermitteln Meister

Amberg. Der Stadtverband für Sport lädt für Samstag, 31. Januar, in die triMAX-Halle zur Fußballstadtmeisterschaft der Hobbymannschaften ein. Beginn und Ende der Veranstaltung sowie der Spielmodus werden noch bekanntgegeben. Gespielt wird nach den Hallenrichtlinien des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Jede Mannschaft besteht aus zehn Spielern (vier Feldspieler, ein Torwart, fünf Auswechselspieler). Das Teilnehmerfeld wird auf 20 Teams begrenzt. Ausrichter ist in diesem Jahr der SV Inter Bergsteig. Bis spätestens Freitag, 9. Januar, müssen die schriftlichen Anmeldungen mit Angabe der Spielernamen und des Alters beim Stadtverband für Sport, Geschäftsstelle Schul- und Sportamt, Zeughausstraße 1 a, 92224 Amberg, sport@amberg.de, vorliegen. Anmeldeformulare stehen unter www.sport.amberg.de zur Verfügung. Gültig ist die Anmeldung nur mit gleichzeitiger Überweisung einer Startgebühr von 16 Euro auf das Konto des Stadtverbands bei der Sparkasse. IBAN: DE83 7525 0000 0240 1133 81.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.