Weihnachtskonzert der Knappschaftskapelle in Basilika
Musik zum Dank

In der Basilika St. Martin gibt die Knappschaftskapelle am Sonntag, 13. Dezember, ihr Weihnachtskonzert. Jenseits von Jingle Bells und Christmas Rock wird der Bogen von festlicher Barockmusik von Georg Friedrich Händel zur romantischen Ausdruckskraft eines Anton Bruckners gespannt. Aber auch nachdenkliche Originalkompositionen für symphonisches Blasorchester des 20. Jahrhunderts (von der Schlichtheit des "Wachet Auf!" von Mendelssohn bis zum prunkvollen symphonischen Prelude zu "Adeste fideles" von Claude T. Smith) gehören zum Repertoire. Das Konzert ist zugleich ein Dankeschön der Musiker an die vielen treuen Zuhörer, die das Orchester das ganze Jahr über begleiten.

Beginn des Konzerts ist um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden der Zuhörer kommen dem Orgelbauverein von St. Martin zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.