"Weihnachtsluft" mit Metallgeruch

"Weihnachtsluft" konnte man am Wochenende an vielen Stellen der Stadt schnuppern. Ein besonderes Aroma hatte sie beim gleichnamigen Weihnachtsmarkt im Luftmuseum. Daran beteiligte sich neben Ständen mit allerlei gar nicht windigen Geschenkideen erneut die Metall-Innung Amberg-Sulzbach. Ihr Gestaltungswettbewerb hatte heuer das Thema "Besondere Adventskränze aus Metall", die zum Beispiel in Form eines Feuerschalen-, Goldtaler- und Stacheldrahtkranzes gezeigt wurden, aber auch die prämierte "Adventswelle" von Metallbau Schönberger aus Freudenberg war dabei.

Noch bis 23. Dezember bleiben die Exemplare im Luftmuseum ausgestellt, das am Samstag auch individuell gestaltete Feuerschalen und -körbe präsentiert hat. In einer Gemeinschaftsaktion wurde außerdem live der größte Metalladventskranz der Oberpfalz bearbeitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.