Weiß-blaue Anekdoten

Das sind "4Fun" (von links): Toni Multrus (Gesang, Akkordeon), Andi Multrus (Bass/Schlagzeug), Rudi Weinzierl (Gitarre/Gesang) und Nade Multrus (Gitarre/Gesang). Bild: hfz
So gar nicht bayerisch klingt der Name einer Band, deren Markenzeichen bayerisch getextete Lieder sind. "4Fun" heißt die Kapelle aus Regensburg, die bekannte Songs in ein weiß-blaues Licht rückt und mit Anekdoten aus dem "richtigen Leben" garniert. Die Band ist am Sonntag, 18. Januar, in der Beanery (Marienstraße 10) zu Gast.

"Viel-saitig instrumentiert und vierstimmig garniert beleuchten die Musiker ironisch-bissig, aber auch nachdenklich und verträumt die kleinen menschlichen Alltagsschwächen", heißt es in der Ankündigung. Bei ihren Beiträgen lehnen sich die Regensburger an Hubert von Goisern, Haindling und die Spider Murphy Gang an. Das Konzert beginnt um 19 Uhr und dauert etwa drei Stunden. Der Eintritt ist frei, am Ende sammeln die Musikanten nach altem bayerischen Brauch ihre Gage mit dem Hut ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.