Wie Hedwig Renner (90) einst in die Oberpfalz kam
Mit dem Fahrrad auf der Autobahn

Hedwig Renner aus der Röntgenstraße ist körperlich und geistig so fit, dass Bürgermeister Martin Preuß sie für einen Gast hielt. Und nicht für die Jubilarin, die am Sonntag 90 Jahre alt geworden ist. Bild: Steinbacher
Allerdings mit einigen Momenten Verspätung, denn die Jubilarin ist körperlich und geistig derart fit, dass Martin Preuß die 90-Jährige fragte: "Wo ist denn das Geburtstagskind?"

Als sich dieses Missverständnis geklärt und Preuß gratuliert hatte, erzählte Hedwig Renner munter aus ihrem Leben und schickte eines vorweg: "Ich habe eine ganz tolle Familie. Ich bin so glücklich." Inklusive Neffen und Nichten waren es gut und gerne 50 Leute, die bereits am Sonntag in Paulsdorf feierten, darunter Enkel Eric, der mit seinen Liebsten in Stockholm lebt und angereist war.

Sechs Mädels und ein Bub

Die Jubilarin kam am 19. Oktober 1924 in Wurlitz, einem Ortsteil von Rehau bei Hof, auf die Welt. Daheim waren sie sieben Geschwister - sechs Mädels und ein Bub. "Wir hatten ein schönes Zuhause", erzählte Hedwig Renner, die Damenschneiderin lernte und wegen des Weltkriegs arbeitslos wurde. Mit ihrem späteren Mann Richard Englbrecht zog die junge Frau nach Sulzbach-Rosenberg.

Das Ehepaar hatte drei Kinder, die später ohne Vater aufwachsen mussten. Der Gatte verstarb zwölf Jahre nach der Hochzeit. Nach zehn Jahren als Witwe heiratete die Jubilarin erneut und zog der Liebe wegen wieder um - zu Kurt Renner nach Amberg, mit dem sie 1968 vor den Traualtar trat, mit dem sie zwei weitere Kinder hatte und der 1985 verschied.

Die Lust am Leben hat Hedwig Renner dennoch nie verloren. Im Gegenteil: Gut gelaunt erzählte sie ihren Gästen die Geschichte, wie sie mit ihrem ersten Mann nach Sulzbach kam. Das war 1945: "Es gab keine Eisenbahn, keine Autos. Wir sind mit dem Rad auf der Autobahn gefahren." Von Rehau im Landkreis Hof bis nach Sulzbach. Etwa 150 Kilometer. "Das war eine Tagestour."
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.