Wo bitte geht's denn hier nach Franken? Da lang!

Die gut 250 Jahre alte Bogenbrücke zwischen Karmensölden und Wirnsricht ist als Bayerisches Brückl bekannt, als die ehemalige Grenze zwischen der Oberpfalz und dem Herzogtum Sulzbach. Ein Steinmarterl und eine Hinweistafel markieren die nicht mehr vorhandene Trennungslinie. Doch nun wird uns hier auch aufgezeigt, wo Franken liegt - nämlich westlich von uns. Am Bayerischen Brückl steht ein rot-weißer Posten, obendrauf deutlich in westlicher Pfeilrichtung Franken - wie wenn wir nicht schon lange wüssten, wo das Fränkische beginnt. Etwas gefränkelt wird bereits im westliche Landkreis Amberg-Sulzbach. Dort stehen die Wirtshäuser, in die die echten Franken gerne kommen, um vorzüglich und vor allem kostengünstig zu speisen und dann ihre Sprachspuren zu hinterlassen. (gf) Bild: gf
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.