Zehn Neuzugänge für die Deprag
Neue Auszubildende bei der Deprag und beim Bayerischen Roten Kreuz

Die Deprag Schulz GmbH & Co, hat neue Azubis eingestellt. Unter den jungen Leuten, die eine Ausbildung bei dem Unternehmen begonnen haben, sind angehende Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker, Industriemechaniker, Technischer Produktdesigner sowie Industriekaufmann. Die zehn Neuzugänge unterstreichen die Zuversicht der Firma für die Zukunft, hieß es laut einer Pressemitteilung.

BRK bildet zwei Notfallsanitäter aus

Der BRK-Kreisverband freut sich ebenfalls über neue Mitarbeiter. Und neu sind sie nach Angaben des Roten Kreuzes in jeder Hinsicht. Zum 1. Januar trat das Notfallsanitätergesetz in Kraft, das die Berufsausbildung im Rettungsdienst mit der Einführung des Notfallsanitäters wandeln soll. Christina Weiß und Thomas Renz sind die ersten Auszubildenden, die sich im BRK-Kreisverband dafür entschieden haben. Kreisgeschäftsführer Björn Heinrich hieß sie willkommen. Die Ausbildung zum Notfallsanitäter ist abwechselnd an der Berufsfachschule in Nürnberg und an einer der Lehr-Rettungswachen Amberg oder Sulzbach-Rosenberg. Zusätzlich wird in jedem Schuljahr ein sechswöchiges Klinik-Praktikum absolviert. Auf den Wachen betreuen die Lehrrettungsassistenten Florian Himmelhuber, Joachim Lösch und Christian Meister die Azubis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.