Zehntelpunkte entscheiden über Vereinsmeister-Titel
Knappe Entscheidung

Zur Vereinsmeisterschaft des Amberger Bridgeclubs hatten sich 34 Mitglieder eingefunden. Gewonnen haben Siegfried Loewke und Dr. Klaus Ewald mit 65,81 Prozent. Nur Zehntelpunkte dahinter auf Platz 2 Hildburg Ewald und Christa Kasberger (65,29).

Den 3. Platz erspielten sich Gerlinde Haller und Susanne Rezek (63,29). Der Verein hat inzwischen 72 Mitglieder. Neben wöchentlichen Clubturnieren in der Gaststätte Alte Kaserne treffen sich die Mitglieder auch zum Feiern oder zu Wanderungen. Kürzlich hatten sie sich auf die Spuren des ersten evangelischen Missionars Johann Flierl im Birgland begeben. Auch sportlich hat der Bridgeclub etwas zu bieten: Drei Mannschaften spielen im Liga-Betrieb. Ein Anfängerkurs läuft dienstags von 19 bis 21 Uhr in der Alten Kaserne.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.