Zu Gast im Unterhaus

Den Aufenthalt in London werden die Mädchen aus Amberg so schnell nicht vergessen. Vor der Tower-Bridge stellten sie sich für ein Erinnerungsfoto mit Oberstudienrat Thomas Renner (stehend, Dritter von links) und Oberstudienrätin Brigitte Aures (rechts) auf. Foto: hfz
London Calling: 29 Schülerinnen der 9. und 10. Klasse des Dr.-Johanna-Decker Gymnasiums verbrachten in Begleitung von Oberstudienrat Thomas Renner und Oberstudienrätin Brigitte Aures eine Woche bei der Partnerschule in Northampton, etwa 100 Kilometer nördlich von London. Für die Mädchen war es sehr spannend, zum ersten Mal ihre Austauschpartnerinnen zu treffen, bei denen sie für sechs Tage zu Hause einziehen durften.

Vieles war für die Gäste aus der Oberpfalz ungewohnt, vor allem die Schuluniformen, die einigen jedoch "recht elegant" erschienen, aber auch Details wie die Dauer einer Unterrichtsstunde von 37,5 Minuten. Nach einem Ausflug in die Universitätsstadt Cambridge besuchten die Schülerinnen natürlich auch London. Ein Höhepunkt war die Besichtigung der Parlamentsgebäude. Der Vater einer der Partnerschülerinnen ist Abgeordneter im Unterhaus. Er ließ es sich nicht nehmen, die Ambergerinnen persönlich durch die Houses of Parliament zu führen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.