Zum Geburtstag Kirwa gleich an drei Tagen

Kirwa, wie sie sich gehört: In St. Michael tanzten die Paare den Baum aus. Bild: ads
Erst vor ein paar Jahren hat die KJG von St. Michael den Reiz einer eigenen Kirwa entdeckt. Zum 50. Jubiläum der Pfarrei richtete sie eine dreitägige Kirchweih aus. Auftakt war eine abendliche Party im Pfarrsaal, zu der viele KJGler der Stadtpfarreien kamen. Am nächsten Tag stellten die Organisatoren den Kirwabaum auf. Nach dem Pontifikalgottesdienst besuchten viele Gläubige das Fest im Atrium zwischen Kirche und Pfarrzentrum. Am frühen Nachmittag tanzten die elf Paare den Baum aus. Zum neuen Oberkirwapaar wurden Patrick Seidel und Lea Hefter gekürt.

Nach einer Verlosung wurde schließlich noch der Baum versteigert. Die Band "Stoderer und Er" sorgten den ganzen Tag über für die passende Unterhaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.