Zusammen sind sie 155 Jahre bei der AOK

Die Amberger AOK hat Betriebsjubilare ausgezeichnet, im Bild von links: Direktor Wolfgang Händlmeyer, Silvia Hölldobler, Monika Fleischmann, Thomas Bär, Hans Geisler, Günter Uhr und Personalratsvorsitzender Thomas Hermann. Bild: hfz
Ehrenurkunden des Freistaats Bayern für 25 und 40 Dienstjahre hat AOK-Direktor Wolfgang Händlmeyer fünf Mitarbeitern ausgehändigt. "Gerade in Zeiten unsicherer Wirtschaftslagen zeichnet sich die AOK als Arbeitgeberin dadurch aus, ihren Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze über viele Jahre hinweg bieten zu können", sagte er zu den Arbeitsjubilaren.

Andererseits habe die AOK die Sicherheit, "sich auf ihre kompetenten Mitarbeiter verlassen zu können". Günter Uhr (Bereichsleiter Verwaltungszentralbereich) und Hans Geisler (Leiter des Dienstleistungszentrums Replacement) wurden für 40 Jahre geehrt, Monika Fleischmann, Silvia Hölldobler und Thomas Bär für 25-jährige Zugehörigkeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.