Zwei Hobbykünstlerinnen stellen im Klinikum aus
Das Leben inspiriert

Maria Anna Meindl (links) und Alexandra Benker zeigen ab Donnerstag, 5. November, ihre Werke im Klinikum St. Marien. Die Ausstellung der beiden Hobbykünstlerinnen läuft bis zum 29. Januar. Bild: hfz
Neues zu schaffen und mit Farbe zu experimentieren: Das ist der Anspruch, den Maria Anna Meindl und Alexandra Benker an die Kunst haben. Das beflügelt ihre Kreativität enorm. Deshalb haben sie auch den Titel "Kunst beflügelt" für ihre gemeinsame Ausstellung gewählt. Ihre Werke zeigen die beiden Hobbykünstlerinnen ab Donnerstag, 5. November, im Klinikum St. Marien.

Die Hobbykünstlerinnen lassen sich von der Natur und vom täglichen Leben inspirieren, sie motivieren sich gegenseitig zu kreativem Gestalten. Maria Anna Meindl ist Erzieherin und wohnt in Ursensollen. Sie will Helligkeit, Wärme und Behaglichkeit ins Bild bringen. Sie möchte Harmonie und Lebensfreude in einer ästhetischen Form- und Farbensprache zum Ausdruck bringen.

Alexandra Benker ist in Amberg geboren und aufgewachsen und malt seit ihrer Kindheit. Sie inspirieren die unterschiedlichsten Momente und die Schönheit der Natur. Die Leichtigkeit und die bildliche Fantasie ihrer Bilder vermitteln Ruhe. Die bis Freitag, 29. Januar, dauernde Ausstellung wird am Donnerstag, 5. November, um 19 Uhr eröffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.