Zweifelhafte Liebeserklärung

Herzen in Pink auf einem Trafohäuschen. Bild: Polizei
(kan) Ein Unbekannter hat an einem Trafohäuschen am Pfalzgrafenring laut Polizeisprecher Peter Krämer eine "sehr zweifelhafte Liebeserklärung" hinterlassen. In Pink sprühte er drei Herzen auf die eine Seite des Stromverteilers, der am Fußweg oberhalb des Stadtgrabens steht. Nach Auskunft eines Stadtwerke-Mitarbeiters trat der "Maler" bereits zwischen dem 3. und 10. August in Aktion. Die Reinigung dürfte etwa 1500 Euro kosten. Hinweise auf den Sprayer nimmt die Polizeiinspektion unter 890-0 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.