Aufkleber in verschiedenen Sprachen an der SPD-Tür
Herzlich willkommen

Bürgermeisterin Brigitte Netta (links) und Stadtverbandsvorsitzende Hannelore Zapf beim Anbringen des "Willkommen"-Aufklebers an der Eingangstür zur SPD-Geschäftsstelle. Bild: hfz
Politik
Amberg in der Oberpfalz
14.02.2016
239
0

"Herzlich willkommen", so heißt es seit Kurzem am Eingang zur SPD-Geschäftsstelle in der Seminargasse. Mit diesem Aufkleber in verschiedenen Sprachen wollen die Sozialdemokraten darauf aufmerksam machen, dass sie alle Anstrengungen unterstützen, um Zugezogenen bei uns eine neue Heimat zu geben.

"Das Internet füllt sich mit anonymen Hassparolen, auch in der Oberpfalz werden Flüchtlingsunterkünfte angegriffen. Und wenn Frau Petry (AfD) die Festung Europa mit Stacheldraht und Schießbefehl gegen Flüchtlinge verteidigen will, reibt sich jeder denkende Sozialdemokrat die Augen. Deshalb wollen wir ein Zeichen gegen diese negativen Tendenzen setzen", so SPD-Stadtverbandsvorsitzende Hannelore Zapf in einer Pressemitteilung. Bürgermeisterin Brigitte Netta fordert: "Wir brauchen ein breites gesellschaftliches Bündnis für ein weltoffenes und buntes Amberg." Der Aufkleber wurde vom Bündnis für Migration und Integration der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach entwickelt. Er ist im Bürgerbüro der Stadt erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.