Max-Reger-Gymnasiasten beim Abgeordneten Alois Karl im Bundestag
Berlin, Berlin, sie waren in Berlin

Politik
Amberg in der Oberpfalz
13.05.2016
100
0

Es ging um Syrien und die Ukraine, die Flüchtlingsfrage und den möglichen EU-Beitritt der Türkei. Es gab viele Themen, die die 82 Schüler und Begleitpersonen der 10. Jahrgangsstufe des Max-Reger-Gymnasiums in Berlin zu besprechen hatten. Unter der Leitung von Heidemarie Kreuß waren die Amberger auf Einladung des Abgeordneten Alois Karl (CSU) nach Berlin in den Bundestag gefahren. Bild: Harald Frank

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.