Neue Häuser oberhalb der Sulzbacher Straße möglich
Bauen in der Nähe der Innenstadt

Rechts ist noch das Eck des Vereinsheims der Schützengesellschaft I und Tell zu sehen, links das neue Baugebiet. Bild: Hartl
Politik
Amberg in der Oberpfalz
22.04.2016
412
0

"Am Hopfenhang" kann man bald wohnen. Lange Zeit, so Baureferent Markus Kühne, habe das gut zwei Hektar große Areal am nordöstlichen Eisberg zwischen Sulzbacher Straße und der Hügelkuppe als "nicht bebaubar" gegolten. Jetzt sei doch eine Möglichkeit gefunden worden, dort Häuser hinzustellen.

Ein Wohnungsbauträger hat die freien Flächen an diesem Hang mit bis zu 36 Metern Höhenunterschied erworben und möchte sie rasch verwerten. Erschließung und Lärmschutz seien schwierig, aber machbar, sagte Kühne. Hinein gehen soll es in das neue Baugebiet von der Sulzbacher Straße aus über eine Stichstraße mit Wendekehre.

Entstehen sollen ein Wohnblock oder eine Reihenhauszeile, Doppel- und Einzelhäuser. Der Bauausschuss war damit einverstanden, der Stadtrat entscheidet am 2. Mai.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.