SPD adressiert entsprechenden Antrag an OB Cerny
Einkaufssonntag: Citybus soll fahren

Gezählt hat sie keiner, aber es dürften wieder Zehntausende gewesen sein, die am vergangenen Sonntag in die Innenstadt gekommen waren. Krügelmarkt, Entenrennen, Tag der E-Mobilität und offene Geschäfte machten es möglich. Für die SPD stellt sich in Person von Stadträtin Simone Böhm-Donhauser eine ganz konkrete Frage, die die Sozialdemokraten in einem Antrag an OB Michael Cerny formulieren - ob es künftig nicht möglich wäre, dass die Citybusse an verkaufsoffenen Sonntagen eingesetzt werden.

Wörtlich heißt es: "Zu größeren Festivitäten in Stadt und Landkreis werden sogenannte Festflitzer eingesetzt. Warum nicht auch an einem verkaufsoffenen Sonntag, der über die Landkreisgrenzen hinaus sehr gut angenommen wird?" Gleichzeitig, davon ist Böhm-Donhauser überzeugt, wäre das "eine gute Werbung für unseren Citybus, der mittlerweile durch die halbstündige Taktung in den meisten Stadtvierteln sich mehr als sehen lassen kann". Gerade Tagestouristen könnten am verkaufsoffenen Sonntag profitieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.