13. Running Night in Amberg
Drei Favoriten bei den Frauen

Klare Sache: David heißt er, und beim 12. Nürnberger Silvesterlauf war er auch schon dabei. Und 2015 im Ziel der 12. Amberger Running-Night. Am Samstag steht die 13. Auflage an. Bild: Ziegler
Sport
Amberg in der Oberpfalz
17.06.2016
154
0

Im vergangenen Jahr waren es 426 Läufer, die bei der Running Night der Skivereinigung Amberg ins Ziel kamen. Für dieses Jahr haben bereits 411 Teilnehmer gemeldet - aber erfahrungsgemäß kommen immer noch einige hinzu.

Denn Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf bei der Startnummernausgabe noch möglich. Für den Benefiz- und Firmenlauf ist bislang die meldestärkste Firma Grammer Solar mit knapp 60 Startern.

Samstag ab 17.15 Uhr


Am Samstag, 18. Juni, läuft's wieder rund: Start und Ziel befinden sich auf dem Amberger Marktplatz. Beginn ist ab 17.15 Uhr mit den Schülerläufen, um 19 Uhr ist der Benefizlauf zusammen mit dem Firmenlauf. Um 20 Uhr startet der Hauptlauf über 10 km ab der Altersklasse U18 für Frauen und Männer über vier Runden mit je 2,5 km durch die Amberger Altstadt.

Beste Chancen auf den Sieg werden auf der 10-km-Distanz bei den Frauen drei Kandidatinnen eingeräumt: Sarah Heuberger aus Kümmersbruck, die für die LG Telis Finanz Regensburg startet, war im Vorjahr Dritte. Maria Kerres vom SWC Regensburg, eigentlich eine Spezialistin auf der Halbmarathon-Strecke, zählt auch zum Favoritenkreis. Und Felicity Milton vom Team Adidas, deren Bestzeit auf 10 km 33,38 Minuten beträgt. 2015 hatte Verena Ilg vom Finsinger Lauftreff vor Nicole Gundel Nicole (CIS Amberg) gewonnen.

Mauritz vorne


Bei den Männern siegte im Hauptlauf Jürgen Mauritz vom TV Sulzbach vor Siegfried Schatz von der Skivereinigung Amberg und Johannes Donhauser (Skivereinigung). Wer immer für eine gute Platzierung in Frage kommt, ist Dauer-Läufer Siegfried Haas vom RSC Neukirchen, der in diesem Jahr erneut am Start ist.

Beim Benefiz- und Firmenlauf über 5 km siegte 2015 bei den Männern Martin Fenk von Grammer Solar - er ist auch heuer wieder dabei. Bei den Frauen gewann Inge Behringer von der LSG Edelsfeld.

Rahmenprogramm


Im Rahmenprogramm gibt es für Kinder eine Kistenrutsche und ein Angelspiel, die Knappschaft bietet eine Körperfettmessung an.

Die Skivereinigung Amberg weist daraufhin, dass während den Läufen bei der Running Night in der Zeit von 17 Uhr bis etwa 21.30 Uhr im Stadtgebiet mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: OnlineFirst (12625)SV Amberg (4)Running Night (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.