17. Amberger Piraten-Triathlon
103 Teilnehmer im Finisher-2016-T-Shirt auf dem Podest

Schnell und barfuß entlang der Vils. Bilder: Ziegler (4)
Sport
Amberg in der Oberpfalz
25.07.2016
657
0
 

"We Are The Champions" tönt es während der Preisverleihung zum 17. Amberger Piraten-Triathlon aus den Lautsprechern über das Gelände der Landesgartenschau. Und da stehen sie auch auf dem Treppchen - die Champions: Mit stolz geschwellter Brust, im Finisher-2016-T-Shirt und teilweise mit cooler Sonnenbrille auf der Nase. Manche mussten aufgrund der Körpergröße das Siegerpodest richtig erklimmen.

Cheforganisator Franz Gerl von der SGS Amberg wies nach einer Schweigeminute für die München-Opfer eingangs darauf hin, dass hier in Amberg immer eine kleine Ironman-Version des Challenge Roth stattfindet. Von den angemeldeten 112 Teilnehmern waren 103 sportbegeisterte Kids gekommen, unterstützt von ihren Begleitern und Schlachtenbummlern, Trainern - sprich Eltern oder Omas und Opas - um sich im sportlichen Dreikampf zu messen.

Schon vom Equipment her waren die Teilnehmer recht unterschiedlich ausgerüstet. Da waren auf der einen Seite die bereits wettkampferfahrenen Kämpfer aus den bayerischen Triathlon-Hochburgen im gestylten Outfit, keine Sekunde verlierend. Auf der anderen Seite aber auch die Jugendlichen, die zum ersten Mal dabei waren und einfach "nur finishen" wollten.

Die SGS veranstaltet den Piraten-Triathlon immer in Zusammenarbeit mit den Amberger Stadtwerken, dem Jugendamt und dem Sportamt. Seit einigen Jahren zählt die Amberger Veranstaltung auch zum Kids-Cup-Oberpfalz. Bürgermeister Martin Preuß nahm zusammen mit Norbert Fischer vom Stadtverband für Sport, Schirmherrn Thomas Binder und SGS-Vorstand Paul Frank mit Norbert Luber von der Triathlon-Abteilung die Siegerehrungen vor. Bei der Jugend Jugend B siegte Florian Berdich von der SGS Amberg in der Gesamtzeit von 32:01 Minuten. Über die gleichen Distanzen siegte in der Teilnehmerklasse Schüler A Benjamin Schindler von der DJK Weiden in 32:05 Minuten, bei den Mädchen Laura Mayer von der SGS Amberg in 33:46 Minuten. Den Gesamteinlauf der Schüler C gewann Felix Hagen von der SGS Amberg mit 14:29 Minuten. Bei den Kleinsten (Schüler D, Jahrgang 2009/10) war Jonas Betzlbacher vom Ski-Club Schwandorfer Schnellste. Die 50 m Schwimmen und 200m Laufen schaffte er beim Aquathlon in 3:18 Minuten. Bei den Mädchen siegte Amelie Rank von der DJK 2002 Amberg in 3:39.

___



Mehr Bilder im Internet:

www.onetz.de/Bildergalerie



___



Alle Ergebnisse:

www.piratentriathlon.de

17. Piraten-Triathlon

Schüler D (50m/200m)

1. Jonas Betzlbacher, SC Schwandorf 3:18

2. Elias Berdich, TV Amberg 3:18

3. Steffen Taschek, SGS Amberg 3:20

Schüler C/Kid's Cup (100m/3000m/400m)

1. Felix Hagen, SGS Amberg 14:29

2. Louis Baierl, DJK Weiden 14:45

3. Moritz Kaunz, 1.FC Deining 15:43

Schüler B (220m/6000m/900m)

1. Tim Semmler, TSV Zirndorf 21:47

2. Jan Semmler, TSV Zirndorf 22:14

3. Jana Gömmel, TSV Zirndorf 23:40

Schüler B Kid's Cup

1. Ella Paul, SCMK Hirschau 25:31

2. Lena Betzlbacher, SC Schwandorf 26:05

3. Jakop Kirsch, SGS Amberg 26:06

Schüler A (300m/9000m/2000m)

1. Benjamin Schindler, DJK Weiden 32:05

2. Keller Paul, TSV Zirndorf 32:33

3. Manuel Sponsel, TSV Zirndorf 33:25

Schüler A Kid's Cup

1. Benjamin Schindler, DJK Weiden 32:05

2. Laura Mayer, SGS Amberg 33:46

3. Markus Jung, Tristar Regensburg 34:30

Jugend B (300m/9000m/2000m)

1. Florian Berdich, SGS Amberg 32:01

2. Falko Schmitt, Post SV Nürnberg 32:30

3. Fenja Sommer, TSV Zirndorf 32:39

Jugend B Kid's Cup

1. Florian Berdich, SGS Amberg 32:01

2. Noah Treptow, SGS Amberg 32:47

3. Lorena Schober, SGS Amberg 32:52
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.