A-Klasse Süd
SV Schmidmühlen II verliert in Schlussminute

Sport
Amberg in der Oberpfalz
08.08.2016
36
0

Nur drei Mannschaften der A-Kasse Süd konnten ihren Auftaktsieg mit einem weiteren Dreier am zweiten Spieltag bestätigen. Der SSV Paulsdorf II bleibt nach einem Last-Minute-Sieg in Schmidmühlen an der Tabellenspitze. Der SC Germania Amberg und die SG Etzenricht/Luhe-Wildenau folgen. Die Schmidmühlener Reserve ist dagegen eines von drei Teams, das noch nicht punkten konnte. Auch der SV Inter Bergsteig Amberg II und der FC Edelsfeld II verloren ihr zweites Saisonspiel und stehen ganz am Ende der Tabelle. Die "Zweite" der DJK Ensdorf feierte nach acht Jahren B-Klasse wieder einen Erfolg in der A-Klasse. Liga-Favorit TuS Hohenburg konnte erneut nicht gewinnen und musste sich gegen die SG Rieden II mit einem 2:2 begnügen.

Inter Amberg II 0:2 (0:0) DJK Ensdorf II

Tore: 0:1 (70.) Marco Schmidt, 0:2 (83.) Johannes Eberhardt - SR: Julian Neumeyer (JFG Mittlere Vils) - Zuschauer: 40.

Nach 70 Minuten erlöste Marco Schmidt die Reserve der DJK Ensdorf. Die Gäste waren die klar spielbestimmende Mannschaft, verpassten es aber, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. In der zweiten Hälfte hätte der SV Inter Bergsteig II beinahe den Spielverlauf auf den Kopf gestellt, aber DJK-Keeper Markus Pangerl rettete zweimal spektakulär. In der 83. Minute machte Johannes Eberhardt nach schöner Vorlage von Tobias Westiner alles klar.

SV Schmidmühlen II 2:3 (1:1) SSV Paulsdorf II

Tore: 0:1 (9.) Sebastian Wittl, 1:1 (13.) Eigentor, 2:1 (74.) Tim Hierl, 2:2 (87.) Josef Schießlbauer, 2:3 (90. +2) Thomas Rubenbauer - SR: Markus Lehner (Neumarkt) - Zuschauer: 20.

(fopa) Schmidmühlen bot gegen den Tabellenführer aus Paulsdorf ein starkes Spiel, musste aber am Ende doch eine Niederlage hinnehmen. In der 9. Minute gingen die Gäste in Führung. Schmidmühlen schlug kurz darauf zurück. Von da an spielte eigentlich nur noch Schmidmühlen und hatte zahlreiche Einschussmöglichkeiten. In der 74. Minute wurde das Anrennen belohnt, Tim Hierl erzielte aus rund 16 Metern per Kopf das 2:1. Dass im Fußball alles möglich ist, zeigten die letzten Minuten: Durch zwei Tore in der Schlussphase kassierte der SV eine 2:3-Niederlage.

ASV Haselmühl II 1:2 (0:2) SG Etzenricht II

Tore: 0:1 (13.) Markus Siegler, 0:2 (30.) Gezim Mehmeti, 1:2 (61.) Khaled Qassm Abdolah - SR: Adolf Binner (SV Raigering) - Zuschauer: 25.

(pmea) In einer hart umkämpfen Partie hatten die Gäste vor allem in der ersten Halbzeit mehr Spielanteile. Nach dem Anschlusstreffer kam der ASV noch mal auf, konnte aber keinen Treffer mehr erzielen.

Germania Amberg II 3:1 (2:1) SG Ehenfeld

Tore: 0:1 (11.) Thomas Meissner, 1:1 (32.) Thomas Schwab, 2:1 (44.) Paul Schweiger, 3:1 (75.) Philipp Hummel - SR: Englhart Karlheinz (SV Hahnbach) - Zuschauer: 45.

(tnea) Der perfekte Start in die neue Saison glückte der Reserve des SC Germania Amberg, die verdient gegen die SG Ehenfeld/Hirschau siegte. Zu Beginn bekamen die Germanen allerdings gleich eine kalte Dusche, als Thomas Meissner einen Eckball per Kopf im Tor versenkte. Durch einen herrlichen Weitschuss aus rund 35 Metern von Thomas Schwab glich Germania aus. Kurz vor der Pause gelang den Gastgebern dann die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung durch Paul Schweiger. Auch im zweiten Durchgang waren die Germanen tonangebend. Fünf Minuten vor dem Ende besorgte Philipp Hummel die Entscheidung.

TuS Hohenburg 2:2 (1:1) SG Rieden II

Tore: 1:0 (12./Elfmeter) Michael Landshammer, 1:1 (40.) Jonas Reindl, 2:1 (60.) Steven Esoff, 2:2 (70.) Johannes Weigert- SR: Alfred Schillinger (DJK Berg) - Zuschauer: 60.

SVL Traßlberg II 2:1 (1:0) DJK Utzenhofen II

Tore: 1:0 (3.) Alexander Steinhof, 1:1 (58.) Bernd Hummel, 2:1 (86.) Sebastian Buerzer - SR: Karl-Heinz Grollmisch (FC Schlicht) - Zuschauer: 40.

FC Edelsfeld II 0:1 (0:1) SV Freudenberg II

Tor: 0:1 (12.) Andreas Birner - SR: Andy Jakesch (FC Schlicht) - Zuschauer: 100.

(bkna) Eine unnötige Niederlage musste der FC Edelsfeld einstecken. Trotz größerer Spielanteile in der zweiten Halbzeit fehlte oft der Zug zum Tor, und die sich ergebenden Chancen wurden allesamt überhastet vergeben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.