Auftakt in der Fußball A-Klasse Süd
Schützenfest in Paulsdorf

Sport
Amberg in der Oberpfalz
02.08.2016
38
0

Auftakt in der A-Klasse Süd: Der SSV Paulsdorf II legte einen Traumstart hin und stürmte mit einem 7:1 gegen den SVL Traßlberg II an die Tabellenspitze. Auch die Zweite der DJK Utzenhofen feierte einen Auftakt nach Maß, 3:0 hieß es am Ende gegen den FC Edelsfeld II. Für die Aufsteiger aus dem Vilstal, die SG Rieden II/Vilshofen und die DJK Ensdorf II, endete der erste Spieltag unterschiedlich: Während sich die Riedener im Derby gegen die Reserve des SV Schmidmühlen in Überzahl einen 4:2-Erfolg erkämpften, musste die DJK Ensdorf II eine unglückliche Niederlage gegen Absteiger SC Germania II einstecken. Im Top-Spiel des ersten Spieltags sah die SG Ehenfeld/Hirschau II nach einer Stunde beim Stand von 0:2 bereits wie der sichere Sieger aus. Gastgeber TuS Hohenburg steckte nicht auf und glich binnen sieben Minuten zum 2:2 aus. Zehn Minuten vor dem Ende schlugen die Gäste dann aber zurück.

TuS Hohenburg 2:3 (0:1) SG Ehenfeld

Tore: 0:1 (42.) Martin Winkler, 0:2 (57.) Michael Pienz, 1:2 (60.) Michael Landshammer, 2:2 (67.) Steven Esoff, 2:3 (80.) Bastian Mader - SR: Manfred Schmidt - Zuschauer: 55.

DJK Ensdorf II 0:2 (0:0) Germania Amberg II

Tore: 0:1 (57.) Dominik Peter, 0:2 (90.) Bastian Walentek - SR: Adrian Kohn (FC Amberg) - Zuschauer: 20.

(traa) Mit einer unnötigen Niederlage startete die zweite Mannschaft der DJK Ensdorf gegen die favorisierten Germanen aus Amberg in die A-Klassen-Saison. Die erste Hälfte gehörte den Platzherren, die aber durch Marco Schmidt, Dominic Falter und Georg Jobst beste Möglichkeiten vergaben. In der zweiten Hälfte wurden die Gäste stärker und erzielten durch Dominik Peter (57.) und Bastian Walentek (90.) die Tore zum glücklichen Sieg, zumal beide Treffer aus abseitsverdächtigen Positionen erzielt wurden.

SV Freudenberg II 0:0 ASV Haselmühl II

SR: Sven Ertel (SSV Paulsdorf) - Zuschauer: 40.

(koaa) Auch im dritten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften fielen keine Tore. Freudenberg war bemüht und leicht überlegen, konnte aber aus den wenigen Torchancen keinen Nutzen schlagen. Die größte Möglichkeit der Heimelf hatte Peter Piehler in der 50. Minute, als er nach einem Lattentreffer von Martin Dietmyr den Ball nicht im leeren Tor unterbrachte. Die ASV-Reserve hatte über die gesamte Spielzeit keine nennenswerte Torchance und trat mit einem Punktgewinn die Heimreise an.

DJK Utzenhofen II 3:0 (2:0) FC Edelsfeld II

Tore: 1:0 (12.) Bernd Hummel, 2:0 (28.) Mohammad Hahseminsab, 3:0 (66.) Julian Hiereth - SR: Sebastian Reich (SV Illschwang) - Zuschauer: 45.

(auna) Die Reserve der DJK Utzenhofen ging hochmotiviert in ihr erstes Spiel und legte schnell ein 2:0 vor. In der zweiten Hälfte war das Spiel ausgeglichen.

SG Rieden II 4:2 (2:2) SV Schmidmühlen II

Tore: 1:0 (14./Elfmeter) Robert Damme, 1:1 (19.) Marco Pirzer, 1:2 (30.) Pascal Zurbriggen, 2:2 (44.) Benjamin List, 3:2/4:2 (67./80.) Johannes Weigert - SR: Rene Östereich (FSV Gärbershof) - Zuschauer: 40 - Gelb-Rot: (65.) Maximilian Vandrey (Schmidmühlen) wegen wiederholtem Foulspiel.

SG Etzenricht II 3:2 (2:1) Inter Amberg II

Tore: 1:0 (6.) Ramiz Mulic, 2:0 (8.) Gezim Mehmeti, 2:1 (14.) Ibrahim Fuseini, 2:2 (65./Elfmeter) Nicolei Dürbeck, 3:2 (88.) Ramiz Mulic - SR: Alexander Kühner (JFG Oberpfälzer Grenzlandelf) - Zuschauer: 20 - Gelb-Rot: (87.) Yakub Göz (Amberg) wegen wiederholtem Foulspiel.

SSV Paulsdorf II 7:1 (3:1) SVL Traßlberg II

Tore: 1:0 (8.) Thomas Rubenbauer, 2:0 (20.) Philipp Koch, 2:1 (35.) Alexander Steinhof, 3:1 (43.) Thomas Rubenbauer, 4:1 (50.) Alexander Grau, 5:1 (72.) Sebastian Wittl, 6:1 (75.) Josef Schießlbauer, 7:1 (80.) Thomas Rubenbauer - SR: Erdogan Sahinbay (Inter Amberg) - Zuschauer: 60.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.