Aus dem Programm gestrichen
Tolle Spiele bei inoffizieller Stadtmeisterschaft

Sport
Amberg in der Oberpfalz
22.03.2016
22
0

Obwohl diese Altersklasse aus dem offiziellen Programm gestrichen worden war, bot der Arbeitskreis Schulsport das Turnier trotzdem an. Die 16- bis 18-jährigen Schüler rechtfertigten die Ansetzung mit tollem und fairem Hallenfußball. Stadtmeister wurde ungeschlagen mit drei Siegen der Hausherr, das Gregor-Mendel-Gymnasium unter der Betreuung von Johannes Frank (Dritter von links) vor dem Max-Reger-Gymnasium; der direkte Vergleich entschied über den dritten Platz zugunsten der Berufs-Fachoberschule vor der Städtischen Wirtschaftsschule. Fünfter wurde das Erasmus-Gymnasium. Bei der Siegerehrung dankte GMG-Direktor Peter Welnhofer (Zweiter von rechts) den Aktiven, den Lehrern sowie den beiden Schiedsrichtern Karl Vollmer (rechts) und Adolf Binner (links). Fußballobmann Thomas Gebele lobte Johannes Frank vom GMG für den Aufbau. Für die Sieger gab es T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach. Bild: gel

Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1553)Fußball-Stadtmeisterschaft (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.