Bankdrücken
Hans-Jürgen Ehrt mit Weltrekord

Hans-Jürgen Ehrt drückte 215 kg. Bild: Hartl
Sport
Amberg in der Oberpfalz
06.04.2016
111
0

Hans-Jürgen Ehrt bereitet sich auf die WM im Bankdrücken Ende April in Dänemark vor. Beim Championscup in Oberölsbach lässt er gleich mal aufhorchen.

Oberölsbach. Mehr als 150 Kraftsportler aus dem gesamten Bundesgebiet traten in Oberölsbach bei der 22. Auflage des Championscups an. Traditionell ist dies der Saisonstart für die Athleten und ein erster Formtest, den auch die Sportler des KSC II Amberg nutzen, der mit der Rekordteilnehmerzahl von 14 Frauen und Männern vertreten war.

Den Anfang machten die Damen, die mit einer Mischung aus Wettkampfneulingen und erfahrenen Athletinnen gute Leistungen drückten. Wie immer grundsolide drückte Gabi Hirner, diesmal "RAW" - also ohne Bankdrückshirt - 85 kg und siegte unangefochten in ihrer Alters- und Gewichtsklasse bis 57 kg. Frieda Holzer gewann mit Shirt in der Klasse bis 84 kg (AK1) mit einer Leistung von 115 kg.

Bei den Herren siegte in der Juniorenklasse bis 59 kg Dominik Bogensperger mit 115 kg gegen Max Schmidt (112,5 kg). Seinem Bruder gleich tat es Christian Bogensperger, er startete bis 66 kg und drückte sich mit 95 kg (RAW) zum Sieg.

Für einen weiteren Höhepunkt sorgte in seinem ersten Wettkampf Markus Pirke, dem Neuling gelang auf Anhieb der Sieg in der Gewichtsklasse bis 84 kg. Obwohl er ohne Shirt gegen die "bekleidete" Konkurrenz antrat, setzte er sich mit beachtlichen 125 kg gegen Felix Kröll aus Landshut und Tilmann Märtl vom AC Amberg durch.

Auch die Masters-Athleten des KSC II Amberg warteten mit sehr guten Leistungen auf. Wolfgang Zimmermann dominierte die Klasse bis 120 kg (AK I) mit gewaltigen 245 kg, die ihm den Sieg gegen Ronny Reimling aus Stöckigt und Vico Ruck aus Zillbach brachten.

Der absolute Höhepunkt des Tages aus Sicht des KSC II Amberg war der Auftritt von Hans-Jürgen Ehrt, der in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften Ende April in Dänemark aus dem Training heraus den bestehenden Weltrekord der AK III - Gewichtsklasse bis 93 kg - des Polen Wladislaw Menzel einstellte. Ehrt gelangen saubere 215 kg.

Der KSC II Amberg belegte in der Vereinswertung den nicht erwarteten dritten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.