Basketball
Auftakt für TV Amberg mit Pokalspiel

Kapitän Andreas Reindl (links) vom TV Amberg will seine Truppe am Samstag zum ersten Sieg führen. Bild: ref
Sport
Amberg in der Oberpfalz
23.09.2016
63
0


Basketball Bezirkspokal 1. RundeTV Amberg TV Burglengenfeld

(ref) Spiel Nummer eins der neuen Saison steht an, und das ist im Basketball traditionsgemäß eine Pokalpartie: Hier erwartet der Bezirksoberliga-Aufsteiger TV Amberg mit dem TV Burglengenfeld eine Mannschaft, die ein Jahr zuvor in diese Liga aufgestiegen war. In der Play-off-Runde in der vergangenen Saison trafen sich die beiden schon einmal, im Hinspiel siegte Burglengenfeld, im Rückspiel gewann das Team von Trainer Temo Deleon und machte damit den Aufstieg perfekt. "Wir sind bereit und gut vorbereitet", sagt der Amberger Coach, der auf einen neuen Spieler und zwei Rückkehrer bauen kann. Alex Gvianidze kommt aus Nürnberg, Shaquille Colter und Corey Williams sind wieder dabei. Wobei Letzterer Nummer zwei der Scorer hinter Kapitän Andreas Reindl in der vergangenen Saison war, bevor er zurück in die USA musste. "Sie haben sich gut in die Mannschaft integriert", erklärt Temo Deleon, der natürlich gerne zum Auftakt ein Erfolgserlebnis feiern würde. Der TV Burglengenfeld steht heuer vor einem Umbruch, etliche Leistungsträger haben die "30" überschritten, weswegen Coach Mike Dirmeier verstärkt U18-Jugendliche integrieren will.

Das Spiel beginnt am Samstag, 24. September, um 17 Uhr in der Sporthalle des Erasmusgymnasiums. Das Vorspiel um 15 Uhr bestreitet die U18 des TV Amberg gegen die DJK Neustadt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Basketball (167)TV Amberg (59)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.