Beachvolleyball
Baggern am Baggersee

Sport
Amberg in der Oberpfalz
17.06.2016
24
0

(db) Seit drei Jahren wird im Beachvolleyball der Bayernpokal ausgetragen, bei dem sich die Auswahlmannschaften der Bezirke in einem zweitägigen Turnier messen. Nachdem der Wettkampf der besten 16 Teams Bayerns in der Altersklasse U 16 im Vorjahr im Schnaittenbacher Sportzentrum stattfand, sind nun am Wochenende die acht Beachfelder am Ingolstädter Baggersee Austragungsort. Mit dabei sind drei Amberger Buben und zwei Mädchen aus Hahnbach.

Die beiden Auswahltrainer, der Deggendorfer Michi Brunner für die Buben und Vincenz Lehner vom SV Donaustauf für die Mädchen, haben nach einer Sichtung Anfang Mai und diversen Trainingseinheiten die stärksten Duos nominiert. Bei den Buben bilden der Amberger Maximilian Kersting, der das Volleyball-Internat in Kempfenhausen besucht, und Marco Nanka, der beim VC/TuS Hirschau spielt, das Team I. Beide stehen im Auswahlkader des Bayerischen Volleyballverbandes. Im Team II spielen Julian Zoll (SGS Amberg) und der Regenstaufer Martin Liebschner, im Team III die Regenstaufer Anton Liebschner/Christian Scherl. Bei den Mädchen treten die Hahnbacherinnen Lena Meier und Lorena Tilgen an. Beide stehen ebenfalls im erweiterten Bayernauswahl-Kader. Team II besteht aus Hannah Soderer vom TB Weiden und Johanna Munding vom VC Schwandorf, Team III aus den Schwandorferinnen Julia Brunner und Lisa Buttler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.