Beachvolleyball
Silber im Sand

Ellen Heimburger vom TB Weiden und Lorena Tilgen (von links) vom SV Hahnbach.
Sport
Amberg in der Oberpfalz
16.06.2016
126
0

Zwei Beachvolleyballerinnen des VC Schwandorf, Johanna Munding und Rebecca Rester, verteidigten ihren Oberpfalztitel auch in der U18-Altersklasse (Jahrgang 1999 und jünger). Vizemeister wurde das erst 15-jährige Hahnbacher Nachwuchstalent Lorena Tilgen mit ihrer Partnerin Ellen Heimburger vom TB Weiden. Viermal musste im Schwandorfer Erlebnisbad die Oberpfalzmeisterschaft kurzzeitig unterbrochen werden, weil kräftige Regenschauer immer wieder für eine unfreiwillige Dusche sorgten. Die insgesamt 16 Teams (10 Mädchen- und 6 Buben-Mannschaften) ließen sich aber trotzdem nicht davon abhalten, ihre Meister zu küren. Die beiden VC-Talente Johanna Munding und Rebecca Rester schlugen im Finale die beiden Bayernauswahlspielerinnen Lorena Tilgen und Ellen Heimburger im Tiebreak. Die beiden VC-Volleyballerinnen sind damit seit zwei Jahren in der Oberpfalz bei Jugendmeisterschaften ungeschlagen. Den vierten Platz erreichte die jüngste Hahnbacher Spielerin des Turniers, die erst 14-jährige Bayernauswahlspielerin Lena Meier mit ihrer Partnerin Fiona Zahn aus Mömlingen. Mit Petermeier/Winter wurde ein weiteres Team des SV Hahnbach Fünfter.

Bei den Buben gewann der Ex-Donaustaufer Bayernauswahlspieler Daniel Weber, der in der kommenden Saison bei der neu ins Leben gerufenen Bayernliga-Mannschaft des VC Amberg spielt, mit seinem Weidener Partner Janek Lindner den Titel. Sie schlugen im Finale die beiden Müller-Brüder vom TB/ASV Regenstauf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.