Benefizspiel vom FC Sternstunden in Amberg
Hannawald noch fraglich

Michael Altinger
Sport
Amberg in der Oberpfalz
17.07.2015
85
0

Amberg/Ebermannsdorf. (tk) Der erste Aufruf kam über das soziale Netzwerk Facebook: "Servus Tobi, mein Freund Bernd Heinisch meinte, ich kann mich an dich wenden. Ich spiele immer wieder für den FC Sternstunden vom Bayerischen Rundfunk. Ende Juli organisiere ich ein Benefizspiel in Amberg mit diversen alten Recken und Promis. Vielleicht hast du ja Zeit und Lust mitzuspielen."

Der Absender: Frank Reichelt, früher in Diensten des SSV Jahn Regensburg. Der Empfänger: Tobias Schweinsteiger, Bruder von Bastian Schweinsteiger. Diesen prominenten Nachnamen werden die Zuschauer heute in einer Woche im Stadion am Bergsteig nicht auf den Spielertrikots lesen, dafür aber andere, die ebenfalls gut klingen.

Feste Zusagen

Laut Ralf Welter, der Reichelt helfend zur Seite steht, haben bisher fest zugesagt: Horst Fuchs (ehemaliger Teammanager des FC Ingolstadt), Adidas-Pressesprecher Oliver Brüggen, Kabarettist Michael Altinger, der 16-fache Paralympics-Sieger und elfmalige Ski-Weltmeister Gerd Schönfelder, Alexander Maul und Michel Sommer (beide Jahn Regensburg), Moise Bambara (2009 bis 2012 beim FC Ingolstadt), Christian Schellewald und Horst Schädl (FC Sternstunden) sowie Markus Nirschl, Chef der Eishockey-Mannschaft Geronimo Stars.

Sven Hannawald ist verletzt

Noch fraglich ist, ob Sven Hannawald, Sieger der Vierschanzentournee 2002, mitmacht. "Er hat zugesagt, ist aber verletzt", teilte Ralf Welter auf Nachfrage mit. "Wenn Sven kommt, dann kommt Melissa auch mit." Gemeint ist Hannawald-Freundin Melissa Thiem, Fußballerin von Champions-League-Sieger VfL Wolfsburg. Abgesagt hat dagegen der aus Nabburg stammende Torhüter Wolfgang Hesl, der am nächsten Wochenende mit Arminia Bielefeld in die Zweitliga-Saison startet. Er stellt aber sein Trikot und ein Paar Handschuhe für eine Versteigerung zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.