DKBC-Pokal
FEB Amberg rettet sich ins Ziel

Sport
Amberg in der Oberpfalz
12.10.2016
23
0

Einer sehr guten Leistung haben es die Amberger Kegler zu verdanken, dass der Saisonauftakt auch nach der zweiten Runde des DKBC-Pokals weiter als geglückt bezeichnet werden kann.

Mit 5:3 bei 3571:3528 setzten sich die Oberpfälzer gegen ebenso gut agierende Gäste aus Erlangen knapp, aber verdient durch. Bereits im Startpaar ging es teilweise hoch her: Michael Wehner legte gut los, doch sein Widersacher Michal Bucko hielt dagegen und konnte sich sogar absetzten. Mit 1:3 bei 620:639 musste sich Michael Wehner trotz der tollen Leistung geschlagen geben. Auf der anderen Seite zeigte auch Matthias Hüttner eine sehr gute Leistung. Gegen Michael Suess konnte sich der Amberger im Laufe des Spiels mehr und mehr absetzten und sicherte mit 3:1 bei 615:578 den Ausgleich.

In der Mittelachse ging David Junek gegen Idrisoglou ins Spiel und hatte die Partie immer im Griff. Mit 3:1 bei 580:546 war ein weiterer Punkt auf der Seite von Amberg, Junek konnte zufrieden mit sich sein. Auch Rainer Sattich setzte sich früh von Zdenek Kovac ab und entschied im entscheidenden Moment die Situation zu seinen Gunsten. Mit 4:0 und 596:575 war eine gute Ausgangssituation für das Schlusspaar geschaffen.

Nun machten sich Bernd Klein gegen Michael Ilfrich und Andreas Schwaiger gegen Heiko Gumbrecht ans Werk. Klein kam gut ins Spiel und nutze den Fehlstart von Ilfrich, dieser aber kam zurück. So wurde das Spiel noch einmal richtig knapp. Vor allem weil Andreas Schwaiger gegen Heiko Gumbrecht deutlich ins Hintertreffen geriet. Klein konnte zwar den Schaden in Grenzen halten, musste sich aber trotz höherer Holzzahl mit 1:3 bei 595:578 geschlagen geben.

Spiel drohte zu kippen


In der Zwischenzeit verlor Schwaiger weiterhin an Boden und das Spiel drohte zu kippen. Im letzten Abräumen aber konnte Schwaiger sich noch einmal aufbäumen und den Kegelvorsprung ins Ziel retten. Mit 1:3 musste er sich allerdings bei 565:616 deutlich geschlagen geben. Insgesamt aber ist festzustellen, dass sich die Sattich-Truppe im Vergleich zu den letzten Auftritten deutlich gesteigert hat und somit weiter positiv nach vorne schauen kann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kegeln (203)FEB Amberg (55)DKBC-Pokal (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.