Eiskunstlauf
ESC Amberg in Weiden erfolgreich

Sport
Amberg in der Oberpfalz
21.01.2016
53
0

16 Eiskunstläufer des ESC Amberg nahmen am Wochenende in Weiden beim Hans-Schröpf-Eispokal teil. Im Hindernislauf ohne Rückwärtslauf errangen Jule Paulus und Sarah König jeweils den ersten Platz. Max Brungrardt und Jule Paulus wurden in ihren Gruppen jeweils Dritte.

Im Hindernislauf mit Rückwärtslauf wurden Josefina und Sarah Jacobsen Dritte in ihren Gruppen. Bei der kleinen Kür mit Elemente I erreichten Emily Gaidzik und Marie Pommer je einen zweiten Platz in Gruppe A und B. Chiara König wurde in Gruppe 2 Dritte. Bei den Buben der Elemente II wurde Jakob Biener mit einem sportlichen Lauf Dritter. In der kleinen Walzerkür platzierte sich Emma Bomertl als Vierte und Lisa Hren als Fünfte.

Bei der Freiläufer-Kür mit allen Einfachsprüngen wurde Emily Haberkamm Dritte. Die Gruppe Kunstläufer mit Axel gewann Valeria Maas mit schwungvollen Lauf, und Christina Ott wurde mit einer spritzigen Kür Dritte.

In der höchsten Klasse landete Sabrina Hennig auf dem fünften Platz. Die Trainerinnen Regine Allwardt und Sandra Waldmann freuten sich über den Aufschwung im Eiskunstlaufen in Amberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eiskunstlauf (21)ESC Amberg (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.