Fußball
Jörg Gottfried bleibt Trainer in Hirschau

Jörg Gottfried. Bild: Ziegler
Sport
Amberg in der Oberpfalz
06.02.2016
60
0

Hirschau. (cgh) Kreisligist TuS/WE Hirschau und Coach Jörg Gottfried haben sich auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit geeinigt. Die Saison 2016/17 ist dann die fünfte, die zusammen bestritten wird. Der gemeinsame Weg begann im Juli 2012, über die Plätze drei und zehn steuerte man dann auf den bisherigen Höhepunkt, die Meisterschaft 2014/15 zu und spielt auch in der laufenden Kreisligasaison eine bemerkenswert gute Rolle, was die ausgezeichnete Arbeit vom Jörg Gottfried unterstreicht. Auch die hervorragende Zusammenarbeit mit der DJK Ehenfeld war sicher ein Punkt, der den Coach zur Vertragsverlängerung überzeugte. Die sportliche Leitung beider Vereine ist jedenfalls sehr zufrieden, dass diese wichtige Personalie frühzeitig geklärt werden konnte.

Dagegen trennen sich die Wege der SG Ehenfeld/Hirschau II und Trainer Thomas Wiesneth, der im Sommer eine neue Herausforderung annehmen wird, und ausgezeichnete Arbeit geleistet hat. Am Freitag, 12. Februar, um 18.45 Uhr starten beide Herrenteams in die Vorbereitung auf die Rückrunde, neben diversen Trainingseinheiten wurden Testpartien gegen den SV Freudenberg (21. Februar), FV Vilseck II (27. Februar), DJK Neustadt/Kulm (28. Februar), SV Sorghof (28. Februar), SV Auerbach (6. März) und FC Wernberg (12. März) vereinbart, ehe beide Teams am Sonntag, 20. März auf der Ehenfelder Löschenhöhe gegen Inter Bergsteig in die Punkterunde gehen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.