Fußball Landesliga Mitte
Duell der Traum-Starter

Der SV Etzenricht (links Johannes Pötzl) zog am Mittwoch gegen den ASV Cham durch ein Eigentor in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 den Kürzeren. Doch die Leistung macht Mut für das Auswärtsspiel am Samstag beim TSV Bad Abbach. Der ASV Cham freut sich als Spitzenreiter auf das Gipfeltreffen gegen Tabellenzweiten DJK Gebenbach. Bild: war
Sport
Amberg in der Oberpfalz
22.07.2016
93
0

Zwei Spiele, zwei Siege, 6:1 Tore - was für ein Start in die neue Landesliga-Saison für die DJK Gebenbach. Und nun kommt es am dritten Spieltag zum Gipfeltreffen der Traum-Starter.

Nach dem 4:1-Erfolg der DJK Gebenbach zum Auftakt beim SV Fortuna Regensburg gewann die Mannschaft von Trainer Faruk Maloku auch das erste Heimspiel gegen Absteiger SpVgg Ruhmannsfelden souverän mit 2:0. In der Tabelle bedeutet das den zweiten Platz, punktgleich hinter Spitzenreiter ASV Cham. Am Samstag, 23. Juli, kommt es zum Gipfeltreffen der Top-Starter, die Gebenbacher reisen nach Cham.

Top-Start für ASV


Der ASV Burglengenfeld hat wie noch zwei weitere Teams ebenfalls die Maximal-Punktzahl auf dem Konto. Von den Strapazen der Relegation ist nichts zu sehen. Unter der Woche siegten die Burglengenfelder im Derby beim SC Ettmannsdorf mit 2:0. Jetzt wartet der noch punktlose FC Bad Kötzting, der wie die Ettmannsdorfer nach zwei Spieltagen mit null Zählern und 0:4 Toren auf dem letzten Platz steht.

Einen derartigen Fehlstart hat der SC Ettmannsdorf trotz des happigen Auftaktprogramms sicher nicht erwartet. Nun heißt es, sich aufzurichten und nach vorne zuschauen. Am Samstag spielen die Schwandorfer in Waldkirchen. Der ansässige TSV hat erst einen Punkt. Ein Sieg würde dem SCE in den kommenden Wochen einiges erleichtern.

Der SV Donaustauf war für den SV Sorghof eine Nummer zu groß. Mit dem 0:4 am Mittwoch war die Truppe von Thorsten Baierlein noch gut bedient. Dennoch können die Sorghofer mit der Ausbeute von drei Punkten nach zwei Spielen zufrieden sein. Der SV Donaustauf ist ohnehin nicht der Maßstab für den SVS. Die Punkte für den Klassenerhalt muss er gegen andere holen. Eine neue Gelegenheit bietet das Heimspiel am Samstag gegen den FC Sturm Hauzenberg. Die Hauzenberger verloren ihr erstes Spiel, gewannen aber unter der Woche mit 2:0 gegen Waldkirchen.

Ganz bitter endete der zweite Spieltag für den SV Etzenricht. In der 94. Minute kassierten die Etzenrichter durch ein Eigentor eine 2:3-Niederlage gegen den ASV Cham. Damit hat das Team von Michael Rösch zwar erst einen Punkt geholt, aber die Leistung gegen die Spitzentruppe aus Cham macht Mut für die kommenden Aufgaben. Am Samstag gastiert der SVE beim TSV Bad Abbach. Der besiegte unter der Woche Aufsteiger SV Neukirchen Hl. Blut mit 1:0, kassierte aber zum Start eine 1:6-Klatsche gegen den ASV Cham.

Der 3. Spieltag der Landesliga Mitte beginnt am Freitag, 22. Juli, in Regensburg, wo der SV Fortuna gegen den SV Donaustauf antritt. Die SpVgg Ruhmannsfelden empfängt den TSV Kareth, der SV Neukirchen den TSV Seebach und in Osterhofen findet das zweite Spitzenspiel des Spieltages statt: Die SpVgg erwartet den SV Hutthurm, der Vierte gegen den Fünften. Beide Teams starteten, wie die DJK Gebenbach, mit zwei Siegen.

Landesliga Mitte

3. Spieltag

Regensburg - Donaustauf Fr. 18.30 Uhr

Cham - Gebenbach Sa. 16.00 Uhr

Osterhofen - Hutthurm Sa. 16.00 Uhr

Bad Abbach - Etzenricht Sa. 16.00 Uhr

Waldkirchen - Ettmannsdorf Sa. 16.30 Uhr

Sorghof - Hauzenberg Sa. 17.00 Uhr

Ruhmannsfelden - Kareth Sa. 18.00 Uhr

Burglengenfeld - Bad Kötzting So. 16.00 Uhr

Neukirchen - Seebach So. 17.00 Uhr



1. Cham 2 9:3 6

2. Gebenbach 2 6:1 6



3. Burglengenfeld 2 4:0 6

4. Osterhofen 2 3:0 6

5. Hutthurm 2 5:3 6

6. Donaustauf 2 5:1 4

7. Seebach 2 5:3 3

8. Hauzenberg 2 2:2 3

9. Sorghof 2 1:4 3

10. Bad Abbach 2 2:6 3

11. Etzenricht 2 3:4 1

12. Kareth 2 3:4 1

13. Ruhmannsfelden 2 1:3 1



14. Waldkirchen 2 1:3 1

15. Regensburg 2 4:7 1

16. Neukirchen 2 1:3 0

17. Ettmannsdorf 2 0:4 0

18. Bad Kötzting 2 0:4 0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.