Fußball
SV Sorghof startet mit der Vorbereitung

Sport
Amberg in der Oberpfalz
13.02.2016
36
0

Sorghof. Fußball-Bezirksligist SV Sorghof beendet am Samstag, 13. Februar, mit dem offiziellen Trainingsauftakt der ersten und zweiten Mannschaft die dreimonatige Winterpause. Nach Lauf- und Hallentraining steht am Samstag um 10 Uhr am C-Platz die erste Freilufteinheit am Beginn des Vorbereitungsprogrammes, das bis zum Punktspielbeginn am 13. März (Nachholspiel beim SV Hahnbach) insgesamt 13 Trainingseinheiten, zahlreiche Testspiele und ein zweitägiges Trainingslager (26./27. Februar) in Pilsen umfasst.

Personell sieht es derzeit gut aus bei den "Indianern". Mit Felix Herrmann (nach Kreuzbandriss) und Torhüter Davide Damiano (nach Fingerbruch) nehmen zwei Langzeitverletzte das Training wieder auf. Die sportlichen Zielsetzungen sind ebenso definiert. Die erste Mannschaft mit Trainer Thorsten Baierlein möchte als Tabellenzweiter der Bezirksliga Nord die gute Platzierung zumindest halten. Als Meisterschaftsfavorit sieht Baierlein den FC Amberg II. Ferner strebt der SVS nach dem erneuten Titel des Kreispokalsiegers im Toto-Pokal. Das Halbfinalspiel beim SV Inter Bergsteig wurde auf den 20. April (18.30 Uhr) verlegt.

Die zweite Formation unter der Leitung von Trainer Joachim Graf möchte als Rangdritter der A-Klasse Nord noch ein Wörtchen mitreden bei der Vergabe der Aufstiegsplätze. Hier ist das Auftaktspiel am 20. März gegen SF Ursulapoppenricht eine Standortbestimmung.

Die Vorbereitungsspiele: Samstag, 20. Februar, 10.45 Uhr: SV Raigering II - SVS II, 13.30 Uhr: SV Raigering - SVS; Sonntag, 21. Februar, SVS gegen SV Etzenricht (Ort und Zeit offen); Sonntag, 28. Februar, 15 Uhr: TuS/WE Hirschau - SVS; Sonntag, 6. März, SVS I und II - TSV Königstein (Ort und Zeit offen); Samstag, 12. März, SVS II gegen 1. FC Rieden II (Ort und Zeit offen); Samstag, 13. März, 15 Uhr: Nachholspiel der "Ersten" beim SV Hahnbach; Sonntag, 20. März, 13.15 Punktspielauftakt der "Zweiten" gegen Ursulapoppenricht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.