Fußball Toto-Pokal
Sorghofer Final-Hattrick

Im Toto-Pokal-Halbfinale zwischen dem SV Inter Bergsteig Amberg (rote Trikots) und dem SV Sorghof - hier Thomas Götzl (links) bei einem Freistoß - bleibt es lange torlos. Die Treffer fallen dann erst in der Schlussviertelstunde - und im Elfmeterschießen. Bild: Brückmann
Sport
Amberg in der Oberpfalz
20.04.2016
108
0

Der SV Sorghof steht zum dritten Mal in Folge im Endspiel des Toto-Pokals auf Kreisebene. Der Bezirksligist sieht bis kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aus, doch dann schafft der SV Inter Bergsteig Amberg doch noch den Ausgleich und erzwingt ein Elfmeterschießen.

Es dauerte eine Viertelstunde, ehe der SV Inter Bergsteig Amberg das erste Mal in der Hälfte des SV Sorghof auftauchte, gute Tormöglichkeiten erspielte sich die Elf von Trainer Thomas Schneider gegen den Favoriten aber zunächst nicht. Die bis dahin beste Chance für Sorghof vergab Thomas Götzl, der einen Freistoß auf das Tornetz setzte (22.). In der Folgezeit vereitelte SVS-Schlussmann Maximilian Ritter Möglichkeiten von Oktay Türksever, Nico Dürrbeck, David Kubik und Dominik Kozisek. Kurz vor der Pause war Inter-Torhüter Christopher Hahn bei einem Freistoß von Benedikt Ertl zur Stelle.

Nach der Pause erhöhte die Mannschaft von Sorghofs Trainer Thorsten Baierlein den Druck, doch die Inter-Abwehr stand gut. Einen Freistoß für Sorghof schoss Andreas Weihermüller weit neben das Tor, auf der Gegenseite war wenig später David Kubik auf dem Weg Richtung SVS-Tor, wurde aber wegen Abseits zurückgepfiffen. Beide Mannschaften drängten nun auf die Entscheidung, die in der 71. Minute gefallen zu sein schien, als Thomas Götzl einen Foulelfmeter zum 1:0 für den SV Sorghof verwandelte. Doch der SV Inter Bergsteig gab nicht auf und erzielte vier Minuten vor Schluss durch einen Freistoß von Dominik Kozisek das vielumjubelte 1:1.

Im Elfmeterschießen setzte sich schließlich der Favorit durch, der mit 7:6 gewann und nun am Donnerstag, 5. Mai (15 Uhr), im Finale beim Kreisklassisten SV Anadoluspor Weiden antritt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.