Futsal Bezirksmeisterschaft
B-Junioren des FC Amberg scheitern im Finale

Sport
Amberg in der Oberpfalz
19.01.2016
84
0

Der FC Weiden-Ost schafft den Hattrick bei den A-Junioren: Die Elf von Alex Lache holte sich zum dritten Mal in Folge den Pokal des Bezirksmeisters im Futsal und darf ihn damit behalten. Zu einer sehr gute Leistung kam auch das nötige Glück: Im Halbfinale gegen die SpVgg SV Weiden und im Endspiel entschied jeweils ein Sechsmeterschießen für den alten und neuen Titelträger (siehe Ergebnisse links).

Am 23. Januar kämpfen die U19-Junioren beim Eon-Cup im unterfränkischen Rimpar um die bayerische Meisterschaft.

Bei den B-Junioren war in der Gruppe A die JFG Haidenaabtal die ganz große Überraschung. Ohne Niederlage belegte der Tabellenführer der Kreisliga Amberg/Weiden mit sieben Punkten den ersten Platz. Die Gruppe B dominierte der Landesligist FC Amberg klar mit neun Zählern, gefolgt von der JFG Chamer Land (6), der SG Neutraubling/Harting (3) und dem SV Seebarn (0). Die Halbfinals gewann die JFG Haidenaabtal gegen die JFG Chamer Land mit 2:1 und der FC Amberg gegen den SV Obertraubling mit 2:0.

Im Endspiel besiegte die JFG Haidenaabtal völlig überraschend den Favoriten FC Amberg mit 2:1.

Die bayerische Hallenmeisterschaft der B-Junioren um den Eon-Cup findet am: Sonntag, 21. Februar, ab 10 Uhr in Weißenburg (Mittelfranken) statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.