Hallenfußball
JFG Auerbacher Land Vorletzter

Sport
Amberg in der Oberpfalz
28.12.2015
46
0

Fürth. Die JFG Auerbacher Land nahm mit dem jüngeren B-Junioren-Jahrgang 2000 am U16-Hallenmasters der SG Quelle Fürth teil.

Zwölf überwiegend höherklassige Mannschaften (Kreisligist Auerbach reiste als krasser Außenseiter an) spielten zunächst in drei Vierergruppen. Danach folgten die Viertelfinals, eine Trostrunde (zur Ermittlung der Plätze neun bis zwölf), kleines und großes Halbfinale sowie die Platzierungsspiele.

Nach sieben Stunden Turniermarathon stand für die U16-Jungs der JFG Auerbacher Land Rang elf zu Buche. Im ersten Vorrundenspiel verloren die Auerbacher trotz fünfminütiger Überlegenheit und einigen Torchancen durch zwei vermeidbare Gegentore mit 0:2 gegen die SpVgg SV Weiden.

Gegen Gastgeber SG Quelle Fürth schoss ein JFG-Akteur am leeren Tor vorbei und die Mannschaft verlor mit 0:2.

Gegen einen überragenden FC Eintracht Bamberg verloren die Auerbacher chancenlos mit 0:5. Im Spiel um Platz elf und zwölf schossen Tim Schmiedl und Seano Deinlein (zwei Treffer) einen 3:0-Vorsprung gegen den SV Memmelsdorf heraus, der letztendlich für einen 3:2-Sieg reichte.

Heute, am Montag, 28. Dezember, spielen die Auerbacher B-Junioren bei einem Hallenturnier in Memmelsdorf mit.
Weitere Beiträge zu den Themen: JFG Auerbacher Land (9)B-Junioren (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.