Handball Bezriksoberliga
Damen der HG Amberg brauchen unbedingt Heimsieg

Die Damen der HG Amberg empfangen am Samstag, 12. März, in der Handball-Bezirksoberliga den TV Altdorf zu dem laut Trainer Martin Feldbauer "vielleicht wichtigsten Spiel der vergangenen Jahre". Die Altdorferinnen haben eine Partie mehr bestritten als die Vilsstädterinnen und zwei Punkte mehr auf der Habenseite. Für den TV ist Begegnung eine Art Matchball im Kampf um den Klassenerhalt, denn im Falle eines Sieges dürften sie von der HG kaum mehr einzuholen sein.

Die Ambergerinnen müssen und wollen genau dies im ersten Heimspiel nach vier Auswärtspartien vermeiden. Das Team war zuletzt regelrecht vom Pech verfolgt: Die beiden knappen Niederlagen gegen Meister Forchheim und Schlusslicht Sulzbach waren genau so unglücklich wie unverdient, beim 29:29-Unentschieden bei der HSG Naabtal am vergangenen Sonntag kostete eine Verletzung von Halblinks Anja Hirschmann das Team beide Zähler.

Dadurch schwebt die HG - wie mindestens sechs weitere Mannschaften in der verrückten Bezirksoberliga - in akuter Abstiegsgefahr und braucht gerade in eigener Halle dringend einen Sieg. Das Team muss dabei vermutlich auf Neuzugang Hirschmann verzichten und noch enger zusammenrücken. "Wir kommen wirklich auf der letzten Felge daher, der Tank ist leer und der Motor überhitzt", so Feldbauer. "Ich hoffe, dass wir aber trotzdem den TÜV für eine weitere Saison in der Bezirksoberliga bekommen", ergänzt der Übungsleiter, der auf die tolle Moral seines Teams und die Heimstärke setzt.

Der Übungsleiter rechnet wieder mit einer engen Deckung gegen HG-Goalgetterin Katja Deml, die sein Team aber auch schon gegen die HSG Naabtal wirkungsvoll bekämpfen konnte. Auf der Gegenseite lebt Altdorf von Julia Werth: Gegen sie werden nicht ,Karo einfach' - sprich eine kurze Deckung - spielen, sondern versuchen, das im Verbund zu lösen." Angesichts der Bedeutung der Partie hoffen Mannschaft und Trainer auf lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Anwurf ist um 17 Uhr.

HG Amberg: Tor: Hübner, Schobert; Feld: Deml, Behringer, Frisch, Pohl, Maget, Hillen, Belmer, Aygün, Beer, Lösch, Borowski, Hirschmann (?).
Weitere Beiträge zu den Themen: HG Amberg (63)Handball Bezirksoberliga Damen (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.