Judo Bayernliga
Schwergewichte in bester Verfassung

Sport
Amberg in der Oberpfalz
23.04.2016
61
0

Bisher lief die Saison für Bushido Amberg in der Judo-Bayernliga perfekt: Drei Kämpfe, drei Siege, Platz eins. Am Samstag, 23. April (16 Uhr, triMAX-Halle), empfängt der Spitzenreiter den TSV Peiting. Trainer Rainer Druschba hofft, dass seine Jungs die weiße Weste auch gegen die Oberbayern bewahren können. In der vergangenen Saison lieferten sich beide Teams eine ganz enge Begegnung, die 10:10 endete. Allerdings trat Amberg damals nur mit sieben Mann an, so dass sechs Punkte kampflos an Peiting gingen. Das wird diesmal ganz anders werden.

Peiting startete mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Saison. Bei einer weiteren Niederlage droht die rote Laterne, so dass man im Bushido-Lager damit rechnet, dass Peiting mit einer starken Truppe an die Vils kommen wird. Voraussichtlich wird Bushido Amberg in sehr guter, vielleicht in Bestbesetzung antreten können. Die Zuschauer können sich also auf hochklassige Kämpfe freuen.

Betreut wird die Mannschaft aus Peiting immer noch vom ehemaligen Amberger Schwergewichtler Denis Werner. Und auch aktuell sind es die Schwergewichtler, die beständig für Peiting punkten. Aber der Amberger Schwergewichtler Salim Kasabaki ist in diesem Jahr ebenfalls in toller Verfassung. Spannung ist hier also garantiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bushido Amberg (14)Judo Bayernliga (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.