Kegeln
Die nächste Niederlage

Sport
Amberg in der Oberpfalz
12.01.2016
24
0

Für die Keglerinnen von FEB Amberg beginnt das neue Jahr so, wie das alte aufgehört hatte. Obwohl sie sich auf eigenen Bahnen gegen Schützengilde Bayreuth über weite Strecken gar nicht schlecht schlugen, verhinderte das zu starke Schlusspaar der Gegnerinnen letztendlich den zweiten Heimsieg in der 2. Bundesliga Mitte. Mit 2:6 Punkten bei 3217:3259 Holz zogen die Ambergerinnen erneut den Kürzeren.

Tanja Immer und Anja Kowalczyk starteten gegen Anne-Catrin Faßold und Saskia Demel vielversprechend. Immer setzte sich mit 3:1 Sätzen und 545:545 Holz durch, Kowalczyk punktete mit 3:1 und 546:516. Amberg führte mit 2:0 bei 30 Holz Vorsprung. Tanja Baumer absolvierte ihren Einsatz in der ersten Mannschaft gegen Verena Faßold souverän. Ausschlaggebend war dann der letzte Durchgang, den die Bayreutherin im letzten Moment knapp für sich entschied. Dadurch musste Baumer den Mannschaftspunkt trotz der besseren Gesamtholzzahl von 516:513 abtreten. Ähnlich spannend war das Duell zwischen Andrea Paukner und Stefanie Landmann. Auch hier lief es auf die letzte Bahn hinaus - und wieder hatte die Bayreutherin das glücklichere Ende für sich. Mit 501:506 unterlag die Ambergerin nur knapp, die Gäste waren nun wieder auf Tuchfühlung. Die Ambergerinnen ahnten, dass der magere Vorsprung von 28 Zählern zu wenig sein würde, da die Bayreutherinnen im Schlussdurchgang die beiden schnittstärksten Spielerin der Liga aufboten.

Patricia Paukner bekam mit Daniela Dietel einen richtig harten Brocken vorgesetzt. Die Bayreutherin zeigte auch von Beginn an ihre Klasse und ließ die Ambergerin schnell weit hinter sich. Zwar gewann Paukner den dritten Satz knapp, musste sich aber mit 536 Holz dem Tagesbestergebnis von sagenhaften 604 Holz deutlich geschlagen geben. Im Duell Mirjam Pauser gegen Saskia Koch sah es ebenfalls so aus, als sollte die Bayreutherin davonziehen. Pauser kämpfte sich aber wieder heran und hielt die Partie bis kurz vor Schluss spannend. Bei Satzgleichstand hatte Koch jedoch beim Räumen etwas mehr Glück, so dass sich Pauser trotz der Amberger Tagesbestleistung von 573 Holz Kochs 575 knapp geschlagen geben musste.

Kegeln2. Bundesliga Mitte Frauen

FEB Amberg 2:6 (3217:3259) Bayreuth

Immer - A. Faßold 3:1/545:545/ 1:0 Kowalczyk - Demel 3:1/546:516/ 2:0 Baumer - V. Faßold 1,5:2,5/516:513/ 2:1 A. Paukner - Landmann 2:2/501:506/ 2:2 P. Paukner - Dietel 1:3/536:604/ 2:3 Pauser - Koch 2:2/573:575/ 2:4

Gesamt: 3217:3259/ 2:6
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.