Kegeln
FAF Hirschau vor Abstieg

Michael Plößl meldete sich nach langer Verletzungspause eindrucksvoll zurück. Bild: brü
Sport
Amberg in der Oberpfalz
08.03.2016
12
0

Hirschau. Drei Punkte Rückstand auf den rettenden achten Platz - und nur noch zwei Spiele. Nach der 2:6 (3483:3668)-Niederlage bei der TSG Kaiserslautern hat FAF Hirschau lediglich minimale Chancen, den Abstieg aus der 2. Kegel-Bundesliga Nord/Mitte zu verhindern. Beim Gastspiel in der Pfalz begann Julian Stepan stark in die Vollen, konnte jedoch die Neuner-Serien seines Gegenspielers Christian Klaus nicht kontern. Mit 4:0 Sätzen und 634:571 Holz ging der erste Punkt an Kaiserslautern. Auch Tobias Klingl fand nicht richtig ins Spiel und unterlag Nico Zschuppe mit 1:3 (561:615).

Hirschau lag mit 0:2 und 117 Holz im Rückstand, eine hohe Bürde für das Mittelpaar Dominik Benaburger und Michael Plößl. Den ersten Satz verlor Benaburger im Abräumen, gewann den zweiten mit einem Holz Vorsprung, ehe unglückliche Anwürfe im Räumen zum Verlust des dritten Durchgangs führten. Den letzten Satz entschied der Kaoliner zwar für sich, den Punkt holte aber Pascal Nikiel mit 578:548 Holz. Michael Plößl machte seine Sache besser. Er gewann mit gutem Spiel in den Vollen und im Abräumen die ersten drei Sätze gegen Alexander Schöpe und meldete sich nach seiner langen Verletzungspause eindrucksvoll zurück. Lediglich Satz vier musste er seinem Gegner überlassen, holte mit 607:603 aber den Punkt.

Im Schlussduo gewann Jan Hautmann den ersten Satz gegen Sebastian Peter, gab die nächsten beiden an den Kaiserslauterner ab und spielte eine eindrucksvolle letzte Bahn. Bei 2:2 Sätzen holte Hautmann mit 607:596 Holz den zweiten Punkt für die Hirschauer. Manuel Donhauser stand gegen einen stark aufspielenden Pascal Kappler auf verlorenem Posten und verlor mit 1:3 und 588:642.

Kegeln2. Bundesliga Nord/Mitte

Kaiserslautern 6:2 (3668:3483) FAF Hirschau

Klaus - Stepan 4:0/634:571/ 1:0

Zschuppe - Klingl 3:1/615:561/ 2:0

Nikiel - D. Benaburger 2:2/578:549/ 3:0

Schöpe - M. Plößl 1:3/603:607/ 3:1

Peter - Hautmann 2:2/596:607/ 3:2

Kappler - Donhauser 3:1/642:588/ 4:2

Gesamt: 3668:3483/ 6:2
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.