Kleinraigeringer Schützen ziehen Bilanz
Sofortiger Wiederaufstieg und aufstrebende Jugend

Die Schützen aus Kleinraigering sind mit den Leistungen ihrer Mannschaften zufrieden. Nach dem Ende der Rundenwettkämpfe 2015/2016 galt es, Bilanz zu ziehen und die Vereinsmeister zu ehren. Schützenmeister Markus Böhm erwähnte die erst vor einem Jahr gegründete Jugendmannschaft 4, die sich bereits wesentlich gesteigert habe. Sportleiter Marcus Beier gab die Ergebnisse bekannt. Die 1. Luftgewehrmannschaft wurde in der Bezirksliga West mit einer durchschnittlichen Ringzahl von 367,9 Neunter. In der Gauliga B lag das 2. Team auf dem 1. Platz und schaffte den Wiederaufstieg. Den 5. Rang in der Gauliga B sicherte sich die 3. Luftgewehrmannschaft. Das 4. Team landete in der Gauliga C auf Platz 8. Die Luftpistolenschützen erreichten mit einem Schnitt von 324 Ringen den 8. Platz. Im Vorjahr waren es im Mittel 287. Mit Sportleiter Beier nahm Oberschützenmeister Werner Koller die Siegerehrung vor. Meister am Luftgewehr wurde Kevin Franke (368 Ringe) vor Michaela Nübler (360) und Christa Donhauser (346). Mit der Luftpistole gewann Manuel Birner (357) vor Hubert Donhauser (342) und Sebastian Scheffmann (338). Von links: Werner Koller, Christa Donhauser, Günther Schmidt, Tim Streber, Tobias Schärtl, Adrian Streber, Manuel Birner, Jasmin Graml, Hubert Donhauser, Maximilian Spieß, Kevin Franke und Sportleiter Marcus Beier. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.