Leichtathletik
Kathrin Fehm und Teresa Wetter top in Form

Die 15-jährige Teresa Wetter vom ESV Amberg gewann völlig überraschend den 400-Meter-Lauf. Bild: Kiefner
Sport
Amberg in der Oberpfalz
16.05.2017
61
0

Kaum hat die Saison begonnen, präsentieren sich die Leichtathleten des ESV Amberg in Top-Form. Sowohl Kathrin Fehm als auch Teresa Wetter lassen mit ihren Leistungen aufhorchen.

Amberg/Pliezhausen. Eine ausgezeichnete Leistung zeigte die neu formierte 4x100-Meter-DLV-Staffel (U20) bei ihrem ersten Einsatz in Pliezhausen. In Besetzung Katrin Fehm (ESV Amberg), Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid), Sophia Junk (LG Rein/Wied) und Jenny Montag (TSV Leverkusen) unterboten sie in hervorragenden 44,11 Sekunden die geforderte EM-Norm von 45,70 Sekunden deutlich. Im strömenden Regen erzielte Katrin Fehm (U20) im 300-Meter-Lauf bei den Frauen in sehr guten 38,97 Sekunden den ausgezeichneten dritten Platz hinter Christina Hering (Jg. 94) von der LG Stadtwerke München (38,70 Sekunden). Es siegte Daniela Daubner (Jahrgang 90) von der LG Neckar-Enz in 38,50 Sekunden.

Beim Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg gewann die 15-jährige Teresa Wetter (U18) völlig überraschend den 400-Meter-Lauf. In herausragenden 58,27 Sekunden blieb sie nicht nur zwei Sekunden unter ihrer Hallenbestleistung, sondern konnte bei ihrem ersten Start gleich die Norm für die Deutschen Meisterschaften in Ulm abhaken. In der W 15 überzeugte auch Sophia Demleitner. Im 100-Meter-Lauf gelang ihr mit Platz drei der Sprung aufs Stockerl, eine neue persönliche Bestleistung (13,29 Sekunden), sowie die Norm für die Bayerischen Meisterschaften in Regensburg.

Etwas Pech hatte Maximilian Frint (U 18) in seinem 100-Meter-Lauf. Da aus technischen Gründen die Zeitmessung nicht funktionierte, musste sein Lauf innerhalb von 15 Minuten wiederholt werden. Um so bemerkenswerter ist die Steigung seiner persönlichen Bestleistung von 12,02 auf 11,86 Sekunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.