Leichtathletik
Katrin Fehm zweifache bayerische Meisterin

Katrin Fehm (links) bejubelt ihre zwei Titel bei der bayerischen Meisterschaft über die 60-Meter-Distanz und über 200 Meter. Bild: Kiefner
Sport
Amberg in der Oberpfalz
01.02.2016
137
0

Bei den bayerischen Titelkämpfen der Leichtathleten der U 20 und U 16 in der Werner-von-Linde-Halle führt über die kurzen Sprintstrecken derzeit kein Weg vorbei an Katrin Fehm von der SGS Amberg.

/München. Schon im Vorlauf über 60 Meter stürmte sie mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 7,57 Sekunden als Vorlaufschnellste ins Finale.

Nicht den Hauch einer Chance ließ sie dann ihren Konkurrentinnen im abschließenden Endlauf. In herausragenden 7,52 Sekunden wurde sie unangefochten bayerische Meisterin vor Theresa Leitz von der LG Würm Athletik (7,77) und Naomi Hemmelmann von der LG Gambach-Lohr (7,81). Mit dieser außergewöhnlichen Leistung machte sie einen Sprung auf Platz zwei der aktuellen deutschen Hallenbestenliste.

Auch über 200 Meter war Katrin Fehm nicht zu schlagen. Im Vorlauf zog sie mit sehr guten 24,34 Sekunden die derzeit in der U 20 Zweitschnellste in Bayern, Selina Kränzle vom SC Vöhringen (24,98) vorbei. Diese verzichtete aber auf den Endlauf.

Ohne nennenswerte Konkurrenz im Endlauf siegte Fehm mit locker herausgelaufenen 24,39 Sekunden, wie auch über 60 m vor Theresa Leitz (25,42) und der gleichschnellen Naomi Hemmelmann (25,42). Dies war die Generalprobe für die in drei Wochen stattfindenden deutschen Jugendhallmeisterschaften in Dortmund.

Im Sog der Großen erreichte Teresa Wetter von der SGS Amberg bei der W 15 einen so nie erwarteten Leistungssprung bei ihrer ersten bayerischen Hallenmeisterschaft über 60 Meter. Von 39 Teilnehmern zog sie völlig überraschend mit der viertbesten Vorlaufzeit und persönlichen Bestleistung von 8,22 Sekunden ins Finale ein. Im Endlauf erreichte sie mit 8,32 Sekunden einen guten sechsten Platz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.