Noch mehr um Fans kümmern
Noch mehr um Fans kümmern

Torhüter Matthias Götz (Zweiter von rechts) stellte sich den Fragen und kündigte an, seine Karriere noch lange nicht beenden zu wollen. Bild: luw
Sport
Amberg in der Oberpfalz
14.09.2016
152
0

Auch nach dem Abstieg aus der Regionalliga pflegt der FC Amberg den regelmäßigen Kontakt zu den Fans. Mittlerweile hat das dritte Treffen stattgefunden, das Fanbeauftragter Matthias Konheiser initiiert hatte. Auch Christopher Schuster, Vorsitzender des Fanclubs Gelb-Schwarz 2004, und Stammtorhüter Matthias Götz waren gekommen.

Schuster regte an, ein spezielles Fanprojekt ins Leben zu rufen. Durch finanzielle und sozialpädagogische Unterstützung könnte ein zentraler Anlaufpunkt für alle Anhänger des Sportvereins geschaffen und dadurch die Fanlandschaft am Schanzl nachhaltig geprägt werden. Die Notwendigkeit und Umsetzungsmöglichkeit der Idee sollen in naher Zukunft intensiver geprüft werden.

Auch die aktuelle sportliche Lage des favorisierten Vereins kam bei der gemütlichen Runde keineswegs zu kurz. Der bereits 33-jährige Torhüter Matthias Götz, der nach eigener Aussage auch in den nächsten Jahren die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel hängen will, zeigte sich offen gegenüber den zahlreichen Fragen der Interessenten.
Weitere Beiträge zu den Themen: fc amberg (230)Fans (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.