Rewe-Junior-Cup in Hersbruck
Premierensieg für die JFG Obere Vils

Torhüter Kian McLeod entschied das Finale im Neunmeterschießen für die JFG Obere Vils. Bild: hfz
Sport
Amberg in der Oberpfalz
14.01.2016
47
0

Hersbruck. Die Bezirksoberliga-Kicker der Jugendfördergemeinschaft (JFG) Obere Vils sind der erste Sieger des Hersbrucker "Rewe-Junior-Cups", zu dem Martin Schwarz von der SK Lauf eingeladen hatte. Der Erfolg am Ende eines spannenden und in weiten Teilen hochklassigen Turniertages in der Hersbrucker Dreifach-Turnhalle stand aber erst nach einem nervenaufreibenden Neunmeterschießen fest.

In der Vorrunde bedeuteten ein 1:1 gegen den ASV Neumarkt, ein 2:0 gegen den FC Amberg sowie ein 2:1 gegen den SK Lauf - nach 0:1-Rückstand - den Gruppensieg. Im Viertelfinale setzte sich die U13 der JFG Obere Vils gegen die SpVgg Bayreuth mit 1:0 durch. Eine harte Nuss wartete im Halbfinale mit dem ATSV Erlangen. Den 0:1-Rückstand glichen die couragierten Jungs aus und zogen durch ein 6:5 im Neunmeterschießen ins Endspiel gegen den SC Eltersdorf ein. Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit musste erneut das Duell vom Neunmeterpunkt aus entscheiden. Torwart Kian McLeod avancierte zum Matchwinner, als er zuerst seinen Neunmeter souverän versenkte und dann den letzten Schuss der Eltersdorfer parierte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hallenfußball (75)Jugendfußball (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.