Schützengau Amberg
Zwei unbesiegt, vier punktgleich

Die Vertreter der siegreichen Mannschaften beim Rundenwettkampf des Schützengaus Amberg mit Gauschützenmeister Heiner Fraunholz (links) und Landessportleiter Ludwig Mayer (rechts). Bild: pop
 
Bei der Siegerehrung wurden auch die besten Einzelschützen der Breitensportligen ausgezeichnet. Bild: pop

Um Meistertitel, gute Platzierungen und den Klassenerhalt haben in den vergangenen Monaten rund 300 Schützen in 46 Mannschaften in den Gau- und Breitensportligen des Schützengaus Amberg gekämpft. Mit der Siegerehrung wurden diese Ligakämpfe nun abgeschlossen.

Aktuell schießen noch die Nachwuchsteams um die Meistertitel, die in zwei Wochen vergeben sein werden. In den Ligen des Oberpfälzer Schützenbundes wird ebenfalls noch bis Ende März gekämpft. Bei der Siegerehrung für die Gauligen dankte Gauschützenmeister Heiner Fraunholz den Schützen für die reibungslose Abwicklung des Rundenwettkampfs. Sportschießen ist ein Sport, so Fraunholz, den man von der Jugend bis in die Seniorenklasse ausüben könne. Dies zeige vor allem auch die gute Beteiligung der Senioren.

Edelweiß Hohenkemnath, SG Kleinraigering II und Sportschützen Schmidmühlen III - das sind die Meister und Aufsteiger in den Gauligen A, B und C. Hohenkemnath und Schmidmühlen blieben dabei sogar unbesiegt. Vier Mannschaften waren in der B-Klasse punktgleich. Mit der besseren Ringzahl setzte sich die SG Kleinraigering durch, letztlich entschieden neun Ringe über den Titel. Edelweiß Hohenkemnath steigt in die Kreisliga West, Kleinraigering in die Gauliga A und Schmidmühlen in die Gauliga B auf. Im Seniorenbereich dominierten die Schützen der SG Neumühle. Sie gewannen den Meister- und den Vizemeistertitel. Bei der Siegerehrung zeichnete Fraunholz auch die besten Einzelschützen der Gauligen D bis G aus.

Gauliga D: Marion Schneider, 1890 Amberg, 1507; Gauliga E: Franz Braun, Mendorferbuch, 1330; Gauliga F: Stefan Allstadt, SG 1890 Amberg, 1521; Gauliga G - Senioren A: Johann Götz, Neumühle, 1789; Gauliga G - Senioren B: Ernst Schlauch, Neumühle, 1772; Gauliga G - Senioren C : Waldemar Pirner, Neumühle 1782.

Schießsport

Gau Amberg

Rundenwettkampf Gauliga A

1. Edelweiß Hohenkemnath 14:0 7658

2. Diana Hirschau III 10:4 7618

3. Lauterhofen 1905 II 8:6 7631

4. Neumühle 1925 V 8:6 7609

5. Schützengesellschaft Paulsdorf 6:8 7504

6. Freischütz Karmensölden III 6:8 7496

7. Vilstal Rieden II 4:10 7433

8. Burgschützen Ebermannsdorf II 0:14 7398

Gauliga B

1. Kleinraigering II 6:4 5319

2. Fensterbachtaler Pursruck II 6:4 5310

3. Haagerthaler Oberleinsiedl 6:4 5229

4. I und Tell Amberg I 6:4 5206

5. Kleinraigering 1951 III 4:6 5100

6. Hubertus Raigering 2:8 5157

Gauliga C

1. Sportschütz. Schmidmühlen III 18:0 9463

2. Kastl 1504 16:2 9416

3. Neumühle 1925 VI 10:8 8790

4. Edelweiß Hohenkemnath II 9:9 8952

5. Fensterbachtaler Pursruck III 8:10 8560

6. Theuern 1922 6:12 8920

7. Haagerthaler Oberleinsiedl II 6:12 8824

8. Kleinraigering 1951 IV 6:12 8762

9. Luitpoldhöhe 6:12 8051

10. Theuern 1922 III 5:13 8726

Gauliga D Breitensport Damen

1. 1890 Amberg 4275

2. Schützengesellschaft Paulsdorf II 4234

3. Edelweiß Hohenkemnath III 4187

4. Theuern 1922 II 4139

Gauliga E Breitensport gem. Mannschaften

1. Mendorferbuch-Egelsheim 3901

2. Diana Hirschau IV 3651

3. Weiß-Blau Winbuch II 3516

4. Luitpoldhöhe II 3453

5. Weiß-Blau Winbuch 3415

Gauliga F Breitensport Altersklasse

1. 1890 Amberg II 4355

2. Lauterhofen 1905 III 4347

3. Edelweiß Hohenkemnath IV 4187

4. Freischütz Haselmühl 3901

Gauliga G LG/LP Senioren Auflage

1. Neumühle 1925 5362

2. Neumühle 1925 II 5328

3. Freischütz Karmensölden IV 5317

4. Diana Hirschau 5308

5. Kgl. priv. FSG Amberg 5280

6. Freischütz Karmensölden V 5232

7. Hubertus Raigering II 5158

8. Neumühle 1925 III 5151

9. Haagerthaler Oberleinsiedl III 5150

10. Lauterhofen 1905 5113

11. Kastl 1504 II 5040

12. Hubertus Raigering III 4774

13. Diana Hirschau II 4232
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.