Schwimmen
Gute Platzierungen für die Mädchen und Jungen des TuS Hirschau

Die erfolgreichen Schwimmer des TuS Hirschau (von links): Hannah Birner, Constantin Graf und Niklas Schenzel. Bild: u
Sport
Amberg in der Oberpfalz
19.01.2016
157
0

Mit guten Platzierungen glänzten die Mädchen und Jungen der Schwimmabteilung des TuS Hirschau am Samstag bei den Bezirkskurzbahnmeisterschaften in Schwandorf.

Hirscha. (u) Hier wurden die besten Schwimmerinnen und Schwimmer in der offenen Klasse und der Jahrgänge 2000 bis 2003 ermittelt. Insgesamt zehn Vereine aus der ganzen Oberpfalz hatten für den Wettkampf gemeldet.

Die Hirschauer waren mit fünf Jugendlichen bei dem Wettkampf mit über 764 Einzelstarts vertreten. Bei optimalen Bedingungen kam es in den vier Schwimmlagen mit 24 Einzelwettbewerben von 50 Meter bis 200 Meter zu spannenden Wettkämpfen.

Für die guten Ergebnisse der Schützlinge von Trainer Norbert Schenzel sorgten Hannah Birner, Constantin Graf und Niklas Schenzel. Im Jahrgang 2002 schwamm Hannah Birner sowohl über 50 Meter Freistil als auch über 100 Meter Brust ein starkes Rennen und schlug jeweils als Zweite an. Constantin Graf (Jahrgang 2002) erreichte über 50 Meter Rücken und 100 Meter Brust jeweils den dritten Platz. Auch Niklas Schenzel (Jahrgang 2001) zeigte sich in hervorragender Form. Er wurde über 50 Meter Brust und 100 Meter Schmetterling in persönlicher Bestzeit jeweils Dritter. Über 100 Meter Brust sicherte er sich in einem starken Teilnehmerfeld den zweiten Platz. Schon in 14 Tagen wartet der nächste Wettkampf in Auerbach auf die Jugendlichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwimmen (147)TuS Hirschau (16)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.